Social Media

Buzz

Mädchen (11) will Wasserhahn abstellen – jetzt liegt sie im Koma

iStock / luchschen

Schreckliche Tragödie: Ein Mädchen aus Australien wollte den Wasserhahn im Garten abstellen – kurz danach lag die 11-Jährige ins Koma. Doch was ist passiert?

Das Mädchen wollte den Wasser-Zufluss stoppen. Dabei bekam die 11-Jährige einen Stromschlag! Die Mutter wollte ihr sofort helfen – dabei bekam sie selber einen Stromschlag. Glücklicherweise ist ihr nichts Schlimmeres passiert. Dramatischer ist die Situation bei ihrer Tochter.

Darum bekam das Mädchen einen Stromschlag

Nach dem Stromschlag kam das Mädchen sofort in ein Krankenhaus. Ihre Organe waren extrem aufgewärmt und mussten in dem Hospital abgekühlt werden. Die Mediziner stellten schwere Hirnschäden  fest und versetzten die 11-Jährige in ein künstliches Koma. Laut ABC News kam es offenbar zu einem Fehler in der Stromversorgung. Der Gartenschlauch soll demnach zum Strom geführt haben. Um die Kosten für die Behandlung bezahlen zu können, werden im Internet derzeit Spenden gesammelt.

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup