Social Media

Buzz

Maddie (21) hat zwei Vaginas – wie funktioniert das mit dem Sex?

iStock / Voyagerix

Mit 13 Jahren bemerkte Maddie Schueller, dass sie zwei Vaginas hat. Die mittlerweile 21-Jährige aus Wisconsin bei Chicago redet in einem Interview ganz offen darüber, wie das mit Sex funktioniert. 

Mediziner diagnostizierten bei Maddie Schueller die Krankheit Uterus Didelphys – es handelt sich dabei um eine Fehlbildung im Intimbereich. Das bedeutet: Die 21-Jährige hat zwei Vaginas! “Als ich 12 oder 13 war, hatte ich meine erste Periode. Ich konnte keine Tampons benutzen, weil es trotzdem geblutet hat”, erzählt Maddie Schueller gegenüber dem Magazin Unilad. Ihre zwei Vaginas bemerkte sie durch eine Art Trennwand – erst Jahre später ging sie zum Doc und erhielt die Diagnose.

So klappt das mit dem Sex

Doch wie funktioniert das mit dem Sex? Darüber redet sie heute ganz offen: “Mein heutiger Mann war zum Zeitpunkt der Diagnose noch mein Freund. Er fand meine Besonderheit spannend und cool. Mit dem Sex warteten wir bis nach der Hochzeit, also war die Diagnose damals noch kein großes Thema”, erzählt die 21-Jährige.

“Die linke Vagina war immer schon viel enger, also versuchten wir es immer rechts. Das war zwar einfacher, aber schmerzhaft”, erzählt sie dem Magazin. Nach einer Operation funktioniert das mit dem Liebesspiel wieder besser. In Deutschland leiden laut Gala übrigens rund 0,5 Prozent der Frauen an der Fehlbildung.

Foto: iStock / Voyagerix

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup