Social Media
dpa 14 BILD dpa

Stars

Love Island-Star stirbt mit 32 Jahren

picture alliance / dpa / empics / Dominic Lipinski

Sophie Gradon wurde die „Miss Großbritannien“, danach nahm sie an „Love Island“ teil – jetzt ist sie tot! Der britische TV-Star ist mit 32 Jahren verstorben.

„Gestern um 20.27 Uhr fanden Beamte bei Newcastle traurigerweise eine 32-jährige, verstorbene Frau in deren Wohnung“, sagte ein Polizeisprecher in der Daily Mail. Der Tod gibt Rätsel auf: Es soll sich offenbar nicht um ein Verbrechen gehandelt haben.

Hat sich Sophie Gradon das Leben genommen?

Hat sich Sophie Gradon vielleicht sogar das Leben genommen? „Es tut mir so leid, dass die Welt dich fallengelassen hat“, schrieb Olivia Buckland, welche gemeinsam mit Sophie Gradon bei „Love Island“ teilgenommen hat. „Du warst eine so komplizierte, kreative, intelligente Seele. Mir fehlen die Worte“, teilt sie weiter mit. Sophie Gradon nahm im 2016 bei „Love Island“ teil.

Wenn du selbst depressiv bist oder Selbstmord-Gedanken hast, kontaktiere bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Foto: picture alliance / dpa / empics / Dominic Lipinski

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup