Social Media

TV

Love Island 2019: So geht es Denise und Philipp nach den Exit!

RTL II / Magdalena Possert|RTL II

Für die nächsten Kandidaten hat es sich ausgeflirtet: Denise Bröhl und Philipp Laicher mussten „Love Island“ verlassen. Nun haben sie verraten, wie es ihnen nach dem Rauswurf geht. 

Am 14. Tag konnten die Fans wieder per App abstimmen und entscheiden, welche zwei Kandidaten als nächstes bei „Love Island“ gehen müssen – diesmal trifft es Denise und Philipp, welche bei den Zuschauern offenbar nicht mehr punkten konnten.

„Mir geht es gut. Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge aus der Villa, denn es war eine wunderschöne, aufregende und spannende Zeit mit Höhen und Tiefen. Ich bin froh und auch dankbar, dabei gewesen zu sein. Und freue mich jetzt aber auch auf Freunde und Familie“, erzählt Denise Bröhl im Interview mit RTL II.

So fühlen sich Denise und Philipp nach dem Show-Aus

Etwas traurig ist sie aber schon: „Man ist generell immer traurig, wenn eine schöne Zeit zu Ende geht. Aber wenn eine Tür sich schließt, öffnet sich eine andere. Ich schau auf eine glückliche Zeit zurück und es stand von vorherein fest: Das Projekt dauert vier Wochen. Habe gar nicht damit gerechnet, dass ich so lange in der Villa bleibe. Ich nehme es als Geschenk, dass ich so lange bleiben durfte.“

"Love Island"

RTL II

So fühlt sich auch Philipp Laicher. „Ich bin ein bisschen traurig, aber auch froh Familie und Freunde wieder zu sehen. Freue mich, sie in die Arme zu schließen. Ich bin etwas geknickt, denn ich hatte leider nicht so viel Zeit in der Villa, dennoch bin ich dankbar für die Erfahrungen und die Menschen, die ich kennenlernen durfte“, offenbart der Hottie. Die nächste Folge von „Love Island“ zeigt RTL II heute um 22:15 Uhr.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup