Social Media

TV

Love Island 2018: Der erste Sex vor laufenden Kameras!

RTL II

Es ist passiert! In der zwölften Folge von “Love Island” gab es den ersten Sex. Nachdem bei Sebastian Kögl und Jessica Fiorini gestern die Fetzen flogen, landeten sie nur einen Tag später zusammen im Bett. 

In der Privat-Suite durften die beiden eine Liebesnacht verbringen. Jessica hatte die Möglichkeit, mit einem Islander in das Liebesnest zu gehen, hat sie sich für Sebastian entschieden. Zuerst ging es ins Schaumbad, danach haben sie es im Bett krachen lassen. “Scheiße, meine Oma schaut ja auch zu!”, sagt Jessica nach dem Versöhnungs-Sex.

Das passierte sonst noch in der Folge

Lisa erhält die Nachricht, dass sie sich einen Datepartner aussuchen darf. Ihre Entscheidung fällt auf Sebastian. Sie fragt Jessica um Erbaubnis. Doch dann entscheidet sich Lisa um. Sie möchte doch lieber von Yanik aufs Date begleitet werden. Janina ist fassungslos und kann nur eifersüchtig mit ansehen wie ihr Partner zusammen mit Lisa die Villa verlässt. Kommen sich Lisa und Yanik beim Date wieder näher? Und was erwartet die beiden nach ihrer Rückkehr?

Jessica immer noch enttäuscht von Sebastian

Die Nachwehen des Blitzvotings und des Auszugs dreier Islander ist immer noch ein Gesprächsthema in der Villa. Besonders Jessica kann nicht vergessen, dass Sebastian sich nicht für sie eingesetzt hat. Sein Vorschlag, über den Verbleib der Islander zu losen lässt sie weiterhin über ihre Beziehung grübeln. Auf dem Daybed sprechen sich beide aus. Wird Sebastian Jessicas Zweifel beseitigen können? “Love Island” zeigt RTL II heute um 20:15 Uhr.

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup