Social Media
Das steckt hinter Love Bombing

Love

Love Bombing: Das steckt hinter dem Dating-Phänomen!

iStock / BartekSzewczyk

Wenn man bedenkt, wie viele Trends und Neuerfindungen es in Sachen Dating und Liebe gibt, könnte man meinen, dass es sich zu einer wahren Kunst entwickelt hat. „Love Bombing“ ist definitiv kein neumodischer Trend. Das gibt es eigentlich schon, seitdem Handys erfunden wurden. Er kann durchaus sehr nervig sein. Doch was es damit genau auf sich hat, erfährst du hier.

Vom Ghosting, Benching bis zum Breadcrumping. Es ist sooo viele neue Trends und Phänomene in Sachen Dating, die super verrückt sind, dass man da kaum noch durchsieht. In diesem Artikel gehen wir aber auf etwas sehr Spezielles ein. Und zwar auf das „Love Bombing“. Was es damit auf sich hat, liest du weiter unten.

Was ist „Love Bombing“?

Wirklich schlimm ist dieses Phänomen nicht, aber dafür umso nerviger. Es geht nämlich darum, dass dein Gegenüber dich direkt nach dem ersten Date nur so mit seinen Gefühlen überschüttet und dir gar keine Luft mehr zum Atmen lässt. Jeder hat das bestimmt schon mal erfahren – also mehr oder weniger. Wenn es dann aber richtig exzessiv wird, nennt man das „Love Bombing“. Oft wird man dann mit Zukunftsplänen und richtig umklammert. Das ist natürlich super nervig und viel zu aufdringlich. Wenn das passieren sollte, dann ist es Zeit zu reden und der Person klar zu machen, dass das so nicht geht.

Ab diesem Moment wird es gefährlich

„Love Bombing“ ist nervig und echt nicht schön, aber nicht gefährlich – bis zu einem gewissen Punkt. Wenn dein Gegenüber aber dann fast schon besessen von dir ist, dich immer sehen will, immer wissen will, wo du bist und dich vielleicht sogar stalkt, dann solltest du sofort zur Polizei gehen. Natürlich auch wenn Gewalt im Spiel ist, selbst wenn es nur Drohungen sind.  Denn ab diesem Moment könnte es wirklich gefährlich für dich werden. Schon gelesen? Liebeskummer überwinden: Diese 7 Blitztipps helfen!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup