Social Media
Whatsapp

News

Whatsapp: Kostet jede Nachricht bald Geld?

iStock / zdravkovic

Ein Gerücht verunsichert derzeit die Nutzer von Whatsapp. Demnach soll der Messenger bald Geld kosten – und das für jede Nachricht! Doch ist an den Spekulationen was dran oder ist das einfach totaler Quatsch? 

Facebook verschickt angeblich Nachrichten, wo die User über eine kostenpflichtige Nutzung von Whatsapp informiert werden. Der Versand soll demnach 50 Cent pro Nachricht kosten – das kann man nur umgehen, wenn man die Info-Nachricht an mindestens 20 Kontakte weiterleitet. Doch gerade die Gratis-Nachrichtern machten Whatsapp so erfolgreich – müssen wir dafür also bald wirklich zahlen?

Kettenbrief verunsichert Nutzer

Fakt ist: Es handelt sich dabei um einen Kettenbrief! Whatsapp bleibt weiter kostenlos und für Nachrichten muss man nichts zahlen – das Gerücht stimmt also definitiv nicht, wie mimikama.at berichtet. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Spekulationen, dass Whatsapp kostenpflichtig wird – doch schon damals erklärte das Unternehmen, dass es sich dabei um Fakes handelt. Kettenbriefe solltest du einfach ignorieren und den Absender informieren, dass das Gerücht nicht der Wahrheit entspricht.

Whatsapp führt Werbung ein

Richtig ist aber, dass Whatsapp demnächst Werbung einführen wird. Das hatte Facebook bereits im Mai 2019 angekündigt. Die Nachrichten selbst sollen werbefrei bleiben – den Nutzern werden sogenannte Status-Fenster angezeigt. Bisher war der beliebte Messenger werbefrei – doch zumindest das wird sich demnächst ändern.

Whatsapp

iStock / zdravkovic

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup