Social Media
Wespe

Life

Wespe töten: So hohe Strafen drohen!

iStock / abadonian

Wespen können im Sommer ziemlich nervig sein und oft wird man von den Insekten auch bedrängt. Eine Wespe sollte man aber jedoch nie töten – zum einen sind diese sehr nützlich für unsere Natur, aber zum anderen können auch sehr hohe Strafen drohen. 

Ob beim Picknick, am See oder einfach bei einem Stück Kuchen auf der Terrasse: Wespen lauern im Sommer einfach überall und können uns schnell den Spaß verderben. Die meisten haben auch Panik, dass die Plagegeister zustechen können und wollen die Tiere deshalb lieber tot sein.

Wespen-Killer müssen hohe Strafen zahlen

Eine Wespe zu töten, ist aus moralischer Sicher schon verwerflich. Die Insekten sind zum anderen sehr nützlich und stehen sogar unter Naturschutz. Das bedeutet: Tötest du die Tiere, musst du mit empfindlichen Strafen und hohen Bußgeldern rechnen. Wer eine “normale” Wespe – dazu gehören die “Gemeine Wespe” oder “Deutsche Wespe” – tötet, muss mit einem Bußgeld von bis zu 5.000 Euro rechnen. Das bestätigte eine Sprecherin des Deutschen Naturschutzbundes gegenüber der Bild-Zeitung. “Wespen mutwillig zu beunruhigen oder ohne vernünftigen Grund zu fangen, zu verletzen oder zu töten” ist verboten, heißt es im Paragraf 39 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG).  Es sind jedoch kaum Fälle bekannt, wo die “Wespen-Killer” tatsächlich zur Rechenschaft gezogen wurden.

Wespe

iStock / pixelnest

Diese Ausnahmen gelten

Es gibt jedoch eine Ausnahme. Solltest du eine Allergie haben und bist aufgrund einer Wespe in Gefahr, darfst du das Tier töten. In dem Fall handelst du als “Notwehr” und darfst deshalb zum äußersten Mittel greifen. Und auch, wenn du keine Allergie hast, solltest du die Wespe definitiv nicht töten. Solange du keine hektischen Bewegungen machst, stechen die Tiere auch nicht zu. Wenn du Ruhe bewahrst, sind Wespen auch nicht aggressiv. Besonders kurios: Wespenfallen dürfen gekauft werden – sie dürfen für den privaten Gebrauch jedoch nicht eingesetzt werden.

Wespen sind übrigens keine überflüssigen Tiere, sondern für uns Menschen sehr nützlich. Die Tiere bekämpfen viele Schädlinge und bewahrt uns vor anderen Insekten. Statt Wespen also zu töten, sollten sie lieber an Orte mit Früchten oder Zucker gelockt werden. Oder du verwendest den Trick mit dem Kaffeepulver, welches du anzündest – den Duft können die Tiere nämlich absolut nicht leiden. Schon gelesen? Das solltest du nach einem Wespenstich sofort tun!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup