Social Media
TikTok

News

Wegen TikTok-Video: Influencerinnen müssen in den Knast!

iStock / Wachiwit

In Ägypten sind Mawada al-Adham und Haneen Hossam zwei erfolgreiche Influencerinnen. Doch nun müssen die beiden Web-Stars womöglich in den Knast – und das alles nur wegen einem TikTok-Video. Der Richter hat nun das Urteil gesprochen! 

Wegen “Verstöße gegen die Werte und Prinzipien der ägyptischen Familie” wurden zwei Influencerinnen zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und einer Geldstrafe in Höhe von 300.000 Ägyptischen Pfund (umgerechnet 16.000 Euro) verurteilt. Die Web-Stars hätten Ausschweifungen und Menschenhandel beworben, wie Medien berichten.

Influencerinnen werden wegen TikTok-Video verurteilt

Die Verteidigung will das Urteil jedoch nicht hinnehmen und hat angekündigt, in Berufung zu gehen – deshalb ist die Entscheidung noch nicht rechtskräftig. In den Clips haben Mawada al-Adham und Haneen Hossam eigentlich nichts Schlimmes gemacht: In den 15-sekündigen Videos tanzten die Blogger mit Make-up und Röcken oder haben sich die Haare gefärbt – auf der Plattform ist das eigentlich üblich.

Drei weitere Frauen wurden bestraft

Neben den beiden Influencerinnen sind noch drei weitere Angeklagte wegen Komplizenschaft zur gleichen Strafe verurteilt wurden. In Ägypten kommt es wegen “Aufwiegeln zu Ausschweifung und Unsittlichkeit” oder “Missbrauch sozialer Medien” immer wieder zu Verhaftungen. Auch die “Verbreitung von Fake News” ist verboten und wird in dem Land hart bestraft. Schon gelesen? Jasi_xx3: TikTok-Star leidet unter Schwangerschaft!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup