Social Media
Feuer-Inferno im Krefelder Zoo

News

Schock-Bilder: So schlimm war das Feuer-Inferno im Krefelder Zoo!

picture alliance / Revierfoto / Revierfoto / dpa

Das Feuer-Drama im Krefelder Zoo in der Silvesternacht war verheerend! Zum Jahreswechsel ist im Affenhaus ein Brand ausgebrochen – dabei kamen fast alle Tiere ums Leben. Laut Medienberichten sollen zwei Schimpansen überlebt haben. 

In den Flammen starben mehr als 30 Tiere – nur die Schimpansen Bally und Limbo haben überlebt. Es wird keine Beerdigung geben, sondern die Tiere werden in einer sogenannten Tierkörperbeseitigungsanstalt entsorgt – im Zoo soll es jedoch eine Trauerfeier geben. Das Affenhaus kann nicht wieder aufgebaut werden – Fotos zeigen die schrecklichen Folgen des Feuers.

Das ist die Brandursache

Die Brandursache konnte mittlerweile geklärt werden. Eine Mutter sowie ihre zwei Töchter stellten sich der Polizei. Das Feuer soll demnach durch Himmelslaternen ausgelöst worden sein, wie die Bild-Zeitung berichtet. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung – darauf stehen bis zu fünf Jahre Gefängnis. Dem Zoo ist außerdem ein Millionenschaden entstanden – es könnte sein, dass auch dafür die Frauen aufkommen müssen. „Affen sind den Menschen auch im Tode sehr ähnlich“, sagte Kommissar Hoppmann bei einer Pressekonferenz.

Tierliebhaber versammeln sich vor dem Zoo

Himmelslaternen sind in den meisten Bundesländern verboten – nur in Mecklenburg-Vorpommern sind diese erlaubt. Dabei werden Wünsche auf das Papier geschrieben – danach wird eine Kerze angezündet und steigt wie ein Heißluftballon in die Höhe. Nach dem Feuer-Inferno kamen viele Tierliebhaber zum Zoo in Krefeld – mit Schildern, Kerzen und Blumen trauerten sie um die toten Tiere.

Große Anteilnahme im Netz

Die Anteilnahme im Netz ist riesig. Immer wieder fragen User, wie sie dem Zoo nach dem Feuer-Drama helfen können. Deshalb veröffentlichen wir an dieser Stelle die Kontonummern – wenn du wissen willst, wie die Spenden genau verwendet werden, solltest du dich HIER direkt an den Zoo wenden.

Sie Spendenkonten des Zoos in Krefeld

Zoo Krefeld gGmbH
Sparkasse Krefeld
IBAN: DE 41 3205 0000 0000 0070 70
BIC: SPKRDE33XXX
Verwendungszweck: Spende Affenhaus

Zoofreunde Krefeld
Sparkasse Krefeld
IBAN: DE42 3205 0000 0000 3177 43
BIC: SPKRDE33
Verwendungszweck: Spende Affenhaus

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup