Social Media
Clemens Löhr bei GZSZ

Soaps

GZSZ: Serientod! So verlässt Clemens Löhr die Serie

TVNOW

Nach elf Jahren verlässt Clemens Löhr die RTL-Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”. Fans müssen aber ganz stark sein, denn seine Rolle Alexander Cöster stirbt den Serientod. Nun sind erste Details bekannt, wie der Schauspieler aus der Serie ausscheiden wird.

In den vergangenen Jahren erlebte Alexander viele Höhen und Tiefen am Kolle-Kiez. Doch schon bald wird er bei GZSZ den Serientod sterben. Es ist nicht das erste Mal, dass eine Rolle des Schauspielers stirbt. “Ich war sehr oft die Leiche oder ein Verdächtiger. Das ist mein Hauptfach. Der, der stirbt – irgendwann”, erzählt Clemens Löhr in einem Interview mit RTL.

Das sind die Pläne von Clemens Löhr

Neben ihm verlassen drei weitere Schauspieler die Serie. Nun wurde aber bekannt, dass Alexander Cöster den Serientod sterben wird – ein Comeback wird es daher also nicht geben. Für ihn war es ein “seltsames Gefühl”, sagt er in dem Gespräch weiter. “Ich muss sagen, ich finde es gut so. Mit einem ‘Knall und Fall’-Ende den Deckel drauf zu machen”, meint der GZSZ-Star. Auf den Schauspieler kommen neue Herausforderungen zu, denn er bleibt GZSZ weiterhin treu – jedoch absofort hinter der Kamera. “Ich werde Regie machen”, verrät er. Noch bevor er 2009 vor dewr Kamera stand, hat er bereits Regie geführt.

Achtung, Spoiler!

Doch wie wird er in der beliebten Daily den Serierntod sterben? Maren und Alexander stecken in den Vorbereitungen, denn die beiden planen eine Weltreise. Am Tag ihrer Abreise soll Alexander noch was besorgen. Auf der Straße sieht er, wie sich Shirin und ein Passant verbal attackieren. Dann wollen sie wohl handgreiflich werden – Alexander will dazwischen gehen. Das hat jedoch dramatische Folgen: Bei einem Unfall kommt er dann ums Leben. Wie genau er sterben wird, zeigt RTL bei GZSZ am 19. Juni 2020 um 19:40 Uhr.

Clemens Löhr bei GZSZ

TVNOW

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup