Social Media
Greta Thunberg

News

Greta Thunberg: Endgültiger Schlussstrich?

picture alliance / ANP / ROBINUTRECHT

Greta Thunberg hat vor allem im vergangenen Jahr die Schlagzeilen beherrscht. Die 17-Jährige setzt sich für das Klima ein und durch sie ist Bewegung „Fridays for Future“ entstanden. Doch zieht sie nun einen endgültigen Schlussstrich? Ein Tweet wirft einige Fragen auf. 

Seit 2018 setzt sich Greta Thunberg intensiv für das Klima ein und sprach auf großen Bühnen auf der ganzen Welt – dort machte sie Politikern immer wieder eine heftige Ansage. Zahlreiche Staats- und Regierungschefs hat sie bei diversen UN-Klimakonferenzen zurecht gewiesen.

Rätselhafter Tweet der Umweltaktivistin

Doch muss man bald Abschied von Greta Thunberg nehmen? Nachdem sie beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos dem US-Präsidenten Donald Trump die Leviten gelesen, macht sie beim Kurznachrichtendienst Twitter eine überraschende Ankündigung. Dort schreibt sie, dass ihre Zeit im August enden wird – aber was meint sie damit genau? Macht sie etwa Schluss? Das hat die Klimaaktivistin bisher offen gelassen.

Die 17-Jährige geht wieder zur Schule

In dem neuen Jahr will es Greta Thunberg etwas ruhiger angehen lassen. Ab August gehe sie wieder zur Schule, wie sie in einem Interview verrät. „Ich möchte einfach wieder wie jeder andere sein, ich möchte ein normales Leben führen, ohne Märsche organisieren zu müssen. Ich möchte mich weiterbilden und ein normaler Teenager sein“, sagte die 17-Jährige gegenüber BBC Radio.

Greta Thunberg bekommt eigene Wachsfigur

Und es gibt noch mehr Neuigkeiten von Greta Thunberg: Die Umweltaktivistin bekommt nämlich ihre eigene Wachsfigur in Hamburg. Bald wird die 17-Jährige also zwischen Angela Merkel, Brad Pitt und Helene Fischer im Panoptikum in Hamburg stehen. „Kaum eine andere Persönlichkeit stand in den vergangenen Monaten so im Zentrum des öffentlichen Interesses wie Greta Thunberg“, teilt das Wachsfigurenkabinett mit. Für viele sei sie „zum Vorbild für klimaschonendes Handeln geworden und hat somit einen Platz im Panoptikum verdient“, heißt es in dem Statement weiter. Was Greta Thunberg selbst von ihrer Wachsfigur hält, ist jedoch nicht bekannt. Schon gelesen? Greta Thunberg: Sie litt an schweren Depressionen! 

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup