Social Media
Wespe

Life

Das solltest du nach einem Wespenstich sofort tun!

iStock / Nataba

Besonders im August sind viele Wespen unterwegs und können teilweise auch aggressiv sein. Und dann passiert es doch mal: Das Insekt hat zugestochen! KUKKSI erklärt dir, was du nach einem Wespenstich unbedingt tun solltest. 

Ein Wespenstich ist sehr unangenehm und kann schmerzhaft sein. Für einige ist dieser sogar lebensgefährlich – nämlich dann, wenn man gegen die Tiere allergisch ist. Besonders wichtig: Man sollte das Gift nicht mit dem Mund aussaugen. Wer nicht an einer Allergie leidet, kann Wespenstiche mit Hausmitteln gut behandeln.

Das hilft bei einem Wespenstich

  • Die Stelle solltest du mit Eiswürfeln kühlen. Das lindert den Schmerz sowie den Juckreiz.
  • Und auch ein Umschlag mit kaltem Essig kann helfen.
  • Wenn du eine halbe Zwiebel oder Zitrone auf die Stelle legst, wirkt das entzündungshemmend.
  • Im Notfall hilft auch Speichel, wenn du gerade keine Hausmittel in der Nähe hast.
  • Du solltest zeitnah eine Apotheke aufsuchen, um einen Saugstempel zu kaufen. Dieser saugt das Gift aus deinem Körper.
  • Salben und kühlende Gels lindern die Schwellung.

Dann solltest du einen Arzt aufsuchen

Nach einem Wespenstich schwillt die Stelle an und kann etwas schmerzhaft sein – das ist völlig normal. Die Beschwerden klingen nach rund drei bis vier Tagen ab und sind weniger bedrohlich. Etwas anders sieht das aus, wenn die Wespe am Hals oder Kopf zugestochen hat.  Wenn die Wespe IM Mund zugestochen hat, solltest du einen Notarzt aufsuchen. Denn die Atemwege können schwer anschwellen.

Das sind die Symptome bei einer Wespenallergie

Gefährlich sind Wespenstiche für Allergiker. Die Symptome treten meist innerhalb eine Stunde auf – dazu zählen Atemnot, Übelkeit, Herzrasen,Starke Schwellungen an der Stichstelle, Quaddeln oder auch Kreislaufbeschwerden dazu. Im schlimmsten Fall droht ein anaphylaktischen Schock – die Folgen wären dann ein Kreislaufkollaps oder Ohnmacht. In dem Fall solltest du sofort einen Notarzt rufen, denn das ist lebensgefährlich! Wenn die Allergie bekannt ist, sollten Betroffene unbedingt ein Notfallset bei sich haben. Schon gelesen? Eine Wespe taucht auf? Diese 4 Dinge solltest du niemals tun!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup