Social Media
DSDS-Kandidatin Tatiana Weigel

Supertalent & DSDS

DSDS 2020: Die Kandidaten im neunten Casting

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Ich fand, dass die Jury-Entscheidung nicht gerecht war!“, beschwert sich die temperamentvolle Chiara (18) über das Jury-Urteil aus dem letzten Jahr, als sie schon einmal ihr Glück bei DSDS versuchte und in den Recalls ausschied. In diesem Jahr will sie nun endlich den Durchbruch schaffen! KUKKSI verrät euch, welche Kandidaten im neunten Casting von DSDS auftreten werden.

Das sind die Kandidaten im neunten Casting

Sebastian Kempin (30) aus Berlin

Songs: „Nur ein Tanz“ von Pietro Lombardi & Anne-Marie und „Unter die Haut“ von Tim Bendzko feat. Cassandra Steen
Jurywahl: Dieter Bohlen
Casting: Hansegate Hamburg

Sebastian und sein Hund „Muffin“ leben zusammen in Berlin, sind schon seit vielen Jahren ein Superteam. „Muffin“ ist ein Hund von edlem Stammbaum und Sebastians ganz persönlicher Glücksbringer. Vor drei Jahren hat er sich entschlossen, Popschlager zu singen und gründete vor ein paar Jahren mit einem Kumpel die Band „Löwenmut“, mit der er bereits einige Songs veröffentlichte. „Es ist schon cool, wenn dir deine Eltern sagen, dass sie dein Lied grad im Auto hören – das ist das schönste Geschenk!“, sagt der 30-Jährige stolz. Später möchte Sebastian sich beruflich Richtung Moderation orientieren, außerdem gibt er Kindern nebenbei Schauspielunterricht. In seiner Kindheit litt Sebastian sehr unter seinem Übergewicht, die Liebe zum Gesang half ihm damals. Nun möchte er zusammen mit Glücksbringer „Muffin“ vor die Jury treten und mit „Nur ein Tanz“ von Pietro Lombardi & Anne-Marie und „Unter die Haut“ von Tim Bendzko feat. Cassandra Steen überzeugen.

Tatiana Weigel (27) aus Wetter/Ruhr

Songs: „Wild Thoughts“ von DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller und „Alles kann besser werden“ von Xavier Naidoo
Jurywahl: Oana Nechiti
Casting: Drachenfels Restaurant & Eventlocation

Tatiana hat eine Ausbildung zur Sportlehrerin absolviert, als sie noch in Russland lebte. Ihre Oma kommt aus Deutschland und verkuppelte sie in einem Urlaub mit ihrem heutigen Mann. Seitdem hat Tatiana DSDS auf dem Sofa verfolgt, doch damit soll jetzt Schluss sein: Nun greift sie selbst an und will ins Finale! Ihr Ziel: Einige Kilo abspecken und wunderbare Performances abliefern. Bühnenerfahrung hat sie schon vor einiger Zeit mit einer Girlband gesammelt und den Applaus genossen. „Ich bin selbstbewusst und ich bin stark!“, ist die 27-Jährige sich ihrer guten Chancen bei DSDS sicher. Gelingt ihr das mit „Wild Thoughts“ von DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller und „Alles kann besser werden“ von Xavier Naidoo?

Linda Weber (26) aus Krefeld

Song: „Unter die Haut“ von Tim Bendzko feat. Cassandra Steen
Jurywahl: Xavier Naidoo
Casting: Drachenfels Restaurant & Eventlocation

Die gelernte Altenpflegerin sieht ihren Beruf als Passion und besucht in ihrer Freizeit die Bewohner ihres Pflegeheims. „Ich habe hier unter den Bewohnern sogar einen kleinen Fanclub, die stehen alle hinter mir!“, ist sich die 26-Jährige großer Unterstützung sicher. „Ich bin nicht langweilig, immer gut drauf und habe Spaß mit Leuten – bin aber sehr ehrgeizig! Wenn ich etwas will, bin ich nicht mehr die Nette von nebenan!“, so die Kampfansage vor ihrem Casting-Auftritt. Ihr Gesangstalent hat sich erstmals in der Schule gezeigt, wo Linda in der Schulband sang. Sie nahm Gesangsunterricht und hat jetzt einen neuen Traum: mit ihrem Gesang den Lebensunterhalt zu verdienen! Macht Linda mit „Unter die Haut“ von Tim Bendzko feat. Cassandra Steen beim DSDS-Casting den ersten Schritt?

Alexander Winter (19) aus Wien (Österreich)

Song: „Bella Donna“ von Pietro Lombardi
Casting: Ludwigs Festspielhaus

Alexander ist sehr ambitioniert und ehrgeizig. Er schloss Anfang des Jahres erfolgreich eine Ausbildung zum Bürokaufmann ab. Aktuell kümmert er sich hauptberuflich um seinen YouTube Kanal, den er zusammen mit seinem Kumpel Onur betreut. Auch beim DSDS-Casting lässt er sich von Onur begleiten, der ihn coacht und ihn so viel wie möglich pushen will. Schon seit Jahren ist Alexander großer DSDS-Fan und will mit „Bella Donna“ von Pietro Lombardi die Bühne rocken.

Letizia Fischer (23) aus Wetzikon (Schweiz)

Song: „Keine Maschine“ von Tim Bendzko
Jurywahl: Dieter Bohlen
Casting: Ludwigs Festspielhaus

Letizia alias „Letizia Rush“ ist ein energiegeladener, bunter Vogel. Sie ist bei DSDS dabei, um zu unterhalten. Ihr großes Hobby ist TikTok, hier hat sie innerhalb kurzer Zeit mehrere tausend Follower gesammelt und stellt Schweiz-Deutsch-Rap oder auch kleine Sketche online. „Ich unterhalte definitiv und habe nicht vor, in der Ecke zu sitzen. Man mag mich, oder man mag mich nicht!“, geht die 23-Jährige forsch voran. In ihren Rap-Texten verarbeitet Letizia ihr eigenes Leben: Probleme in der Schule und schwierige familiäre Verhältnisse prägten ihre Vergangenheit. Ihr Geld verdient sie zurzeit als Immobilienmaklerin. Letizia bezeichnet sich selbst als kreativen Menschen, malt gerne und schreibt Gedichte – unter anderem auch für ihren Hund. Eines ihrer Gedichte für ihren Hund hat sie sogar auf dem Bein tätowiert. Mit „Keine Maschine“ von Tim Bendzko und einem frechen Spruch auf den Lippen möchte Letizia nun die Jury in ihren Bann ziehen.

Lorna Hysa (27) aus Tirana (Albanien)

Song: „Crazy“ von Gnarls Barkley
Jurywahl: Oana Nechiti
Casting: Hansegate Hamburg

Gesang bedeutet Lorna alles! Die selbstbewusste Albanerin hat Wirtschaftsinformatik in der Schweiz studiert und sieben Jahre in Zürich und in Genf gelebt. Lorna ist ein echtes Sprachtalent und spricht neben Deutsch und Albanisch zudem noch Englisch, Italienisch und ein wenig Spanisch. Momentan macht sie ihren Master in Albanien, um später etwas vorweisen zu können. Generell sieht sie ihre Zukunft aber im Gesang und hat ihr Studium immer wieder für die Musik unterbrochen: „Mein großer Traum ist die Musik – das ist das, was ich machen will. Ich hoffe, ich kann Dieter überzeugen!“, so die attraktive Blondine vor ihrem DSDS-Casting. In Albanien hat sie bereits an einigen Shows teilgenommen und ist dort schon bekannter. Durch ein eigenes Musikvideo, das sie schon 2014 aufnahm, legte sie den Grundstein für ihre Musikkarriere.

Chiara D’Amico (18) aus Frankfurt

Songs: „Ex’s And Oh’s“ von Elle King und „Mein Herz“ von Beatrice Egli
Jurywahl: Dieter Bohlen
Casting: Drachenfels Restaurant & Eventlocation

Chiara war schon in der vergangenen DSDS-Staffel dabei und möchte nun noch einmal ihr Glück versuchen. Die 18-Jährige lebt mit ihren beiden Schwestern noch bei den Eltern und fällt durch ihr italienisches Temperament auf. Chiara will der Jury dieses Jahr beweisen, dass sie mit „Ex’s And Oh’s“ von Elle King und „Mein Herz“ von Beatrice Egli durchstarten kann und sprüht nur so vor Selbstbewusstsein: „Dieses Jahr will ich es in jedem Fall ins den Auslands-Recall schaffen – definitiv! Ich fand, dass die Jury-Entscheidung das letzte Mal nicht so gerecht war. Chiara is back und wird euch jetzt demonstrieren, was sie kann. Ich bin richtig heiß auf meine zweite Chance!“ Mit Unterstützung ihrer Eltern hat sie dieses Jahr einen Tonträger mit italienischen Liedern aufgenommen. Ihre italienische Community hat dafür gesorgt, dass man auch international auf Chiara aufmerksam wurde. Im Sommer sang sie sogar in Miami, was sie sehr aufregend fand!

Adele Tankwa Nchoutnsu (25) aus Zürich (Schweiz)

Song: „He Lives In You“ aus „The Lion King 2”
Casting: Hansegate Hamburg

Adele ist vor neun Jahren aus dem Kamerun in die Schweiz gekommen und hat eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen. „Wenn ich auf der Bühne bin, versuche ich einfach zu zeigen, wer ich bin. Ich singe, ich tanze, ich fühle mich einfach frei!“, freut sich die 25-Jährige auf ihren Casting-Auftritt. Mit „He Lives In You“ aus „The Lion King 2” möchte sie ihre afrikanischen Vibes auf die Jury übertragen und in die nächste Runde einziehen. Adele liebt Sängerinnen wie Whitney Houston, Beyoncé, Adele und Tina Turner. Irgendwann so zu singen, wie diese berühmten Künstlerinnen – das wäre ihr Traum!

Marcio Pereira Conrado (26) Glarus, Schweiz

Song: „Be Careful“ aus Cardi B
Jurywahl: Xavier Naidoo
Casting: Ludwigs Festspielhaus

Marcio wurde in Brasilien geboren und versprüht jede Menge gute Laune. Als er vier Jahre alt war, zog seine Mutter mit ihm in die Schweiz. Inzwischen wohnt er in Glarus. Seit fünf Jahren arbeitet er als Promoter. Doch sein Traum ist es, mit seiner Musik Geld zu verdienen. Er spielt Klavier und Gitarre und hat bereits selbst Musik produziert. Mittlerweile steht Marcio voll und ganz zu seiner Homosexualität, gerne schminkt er sich auch mal als Drag-Queen. Sein Outing hatte er mit 11 Jahren, was vor allem für seine sehr gläubige Familie ein großes Problem war. Sie hatten die Hoffnung, das ließe sich „heilen“. Für die Familie trat Marcio mit 15 Jahren in eine konservative Glaubensvereinigung ein, aus der er mit 20 wieder austrat. Auf den Veranstaltungen der Glaubensvereinigung hat Marcio viel gesungen. Zum DSDS-Casting kam er eher zufällig, er wollte eigentlich nur eine Kollegin beim Casting unterstützen. Er selbst hatte Angst, sich zu präsentieren. „Doch das mit dem Verstecken funktioniert nicht auf Dauer“, sagt Marcio und möchte jetzt bei DSDS seine Grenzen austesten: „Ich denke an meine Persönlichkeit, sie ist sehr ‚sunshine‘ – das könnte der Jury gefallen! Performen ist meine Stärke – ich kann sogar twerken…“.

Geraldine Rudolf von Rohr (26) aus Holderbank (Schweiz)

Song: „I Will Be“ von Leona Lewis
Casting: Ludwigs Festspielhaus

Geraldine arbeitet als Sachbearbeiterin und lebt noch bei ihrer Mutter. Die beiden Frauen sind die besten Freundinnen. In ihrer Freizeit joggt und meditiert Geraldine gerne, außerdem sammelt sie Perücken: Von kurz und lockig bis lang, blond und rosa ist alles dabei. Diese trägt sie zu bestimmten Festen wie z.B. Halloween, oder auch schon mal im Club. Styling ist ihr sehr wichtig, trotzdem geht sie auch ungeschminkt vor die Tür. Welches Gesicht zeigt die schüchterne Schweizerin mit „I Will Be“ von Leona Lewis vor der Jury?

Kathrin Bibert (20) aus Hamburg

Song: „When We Were Young“ von Adele
Jurywahl: Dieter Bohlen
Casting: Hansegate Hamburg

Kathrin wird von allen nur Katja genannt. Sie hat russische Wurzeln und ist in Bad Friedrichshall geboren. Mittlerweile wohnt sie mit ihren beiden Schwestern Anna und Manuela in Hamburg in einer WG. Ihre ältere Schwester singt ebenfalls und besorgte ihr einen Job auf der AIDA. Drei Monate war Katja mit dem Kreuzfahrtschiff unterwegs und sang dort Schlager. Eigentlich mag sie lieber englische Musik, doch es macht ihr Spaß, die Leute mit Schlager mitzureißen und Stimmung zu machen. Mit 13 Jahren stand sie das erste Mal in einem Schulmusical als Tracy aus „Hairspray“ auf der Bühne und durfte vor 700 Menschen spielen. Ihre Ausbildung zur Erzieherin, die sie nach der Realschule begann, brach sie ab, um mit ihrer Musik Geld zu verdienen. DSDS hat sie schon ihre Leben lang verfolgt, sie wollte schon immer gerne mitmachen. „Ich freue mich mega, die Jury zu sehen und hoffe, den gelben Zettel zu bekommen und weit zu kommen!“, sagt die 20-Jährige aufgeregt vor ihrem Auftritt.

Die neue Folge von DSDS zeigen RTL und TVNOW am Samstag um 20:15 Uhr.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup