Social Media
Bett

Life

Darum solltest du nie dein Bett machen

iStock / Fahroni

Das sind doch echt mal coole Nachrichten für Morgenmuffel: Forscher haben abgeraten, morgens das Bett zu machen. Das kann nämlich ziemlich schlecht für die Gesundheit sein, wie die Wissenschaftler herausgefunden haben.

Einige machen morgens immer ihr Bett, andere verlassen erst in der letzten Minute das Bett und verlassen fluchtartig das Haus. Für viele gehört es morgens dazu, das Bett zu machen – das Ritual solltest du nochmal überdenken. Die Bettdecke am Morgen aufzuschütteln, kann nämlich ziemlich ungesund sein – zumindest haben das Forscher der Kingston University herausgefunden. Leute, die ihr Bett also morgens NICHT machen, leben gesünder. Bitte was?!

Forscher warnen vor gemachten Bett

Die Wissenschaftler stellten fest, dass in ungemachten Betten weniger Hausstaubmilben zu finden sind – deshalb warnen sie davor, morgens das Bett zu machen. Unglaublich, aber wahr: Rund 1,5 Millionen der kleinen Tiere halten sich im Bett, auf der Matraze und Kissen auf. Diese ernähren sich vor allem von Hautschuppen und Haaren.

Bett

iStock / VTT Studio

Milben fühlen sich wohl

Gemachte Betten ziehen Hausstaubmilben an. Bei einem ungemachten Schlafplatz kommt keine Feuchtigkeit und frische Luft an die Bettdecke – doch genau diese brauchen die Milben, um überleben zu können. Das bedeutet: Bei einem ungemachten Bett sterben diese schneller. Pro Nacht verlieren wir rund ein bis eineinhalb Liter Wasser – deshalb ist der Laken morgens noch immer feucht. Falten wir diese zusammen, erschaffen wir eine echte Wohlfühlaose für die kleinen Tiere – und diese können sich auch in kürzester Zeit vermehren. Matratze, Kissen und Decke sollten wir deshalb auslüften – so fühlen sich die Hausstaubmilben nämlich unwohl.

Bettdecke regelmäßig wechseln

„Die Decke morgens zurückschlagen und aufgeklappt liegen lassen. Man muss dem Bett die Möglichkeit geben wieder zu trocknen“, sagte Martin Wartig vom Verband der Bettenfachgeschäfte gegenüber dem BR. Stattdessen ist es viel wichtiger, die Bettdecke regelmäßig zu wechseln. Denn die Milben können Asthma, Allergien oder andere Krankheiten auslösen. Doch nun hast du zumindest einen Grund, morgens dein Bett wirklich nicht machen zu müssen…

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup