Social Media
Unterwäsche

Life

Darum solltest du deine Unterwäsche täglich wechseln

iStock / LightFieldStudios

Nehmen wir es mit der Hygiene wirklich genau? Eine Studie hat enthüllt, dass die meisten ihre Unterwäsche mehrmals tragen und zwei oder drei Tage nicht wechseln. Das solltest du definitiv nicht machen, denn das kann einige negative Auswirkungen haben. 

Macht es dem Körper etwas aus, wenn wir unsere Unterwäsche mal zwei oder sogar drei Tage am Stück tragen? Experten meinen, dass das absolut nicht gut für unsere Gesundheit ist. Und dennoch ergeben immer wieder Umfragen, dass es die meisten mit der Hygiene nicht ganz so ernst nehmen. Laut einer Studie wechseln 37 Prozent der Leute morgens nicht die Unterwäsche.

Einige sind der Meinung, dass das nur bei Jungs der Fall ist – das ist aber leider nicht der Fall. Denn auch die Mädels tragen gerne mal ihren Slip mehrere Tage. Dort kann sich nicht nur Schweiß, sondern auch Fäkalpartikel oder Ausflüsse aus der Vagina ansammeln. Pfui!

Das passiert, wenn du deine Unterwäsche nicht täglich wechselst

  • Der Intimbereich juckt: Im Stoff sammeln sich zahlreiche Bakterien – diese verursachen einen Juckreiz.
  • Deine Vagina riecht anders: Das ist leider kein angenehmer Geruch. Untenrum kann es dann schon ziemlich müffeln. Spätestens jetzt solltest du deine Unterwäsche unbedingt wechseln.
  • Du bekommst eine Pilzinfektion: Besonders wenn du viel geschwitzt hast, sammeln sich in deiner Unterwäsche zahlreiche Keime. Denn Feuchtigkeit ist für Bakterien ein Nährboden.
  • Ausschlag am Po: Und auch das noch! Nun kann es auch noch am Hintern jucken.
  • Ein Harnwegsinfekt sollte man keinesfalls unterschätzen. Dabei gelangen Bakterien in die Harnröhre. Das kann richtig schmerzhaft sein! Spätestens dann solltest zum Doc. Behandelt wird das mit Antibiotika – aber soweit muss es gar nicht erst kommen.
  • Läuse oder Krätze kannst du dir ebenfalls einfangen.
Unterwäsche

iStock / g-stockstudio

Das will nun wirklich keiner! Deshalb solltest du deine Unterwäsche wirklich täglich wechseln. Wenn es im Sommer extrem heiß ist und du Sport gemacht hast, ist es sogar ratsam, deine Unterwäsche zweimal täglich zu wechseln. So haben Bakterien erst gar keine Chance, sich in deinem Intimbereich bequem zu machen.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup