Social Media
Maskenpflicht in Schulen

News

Coronavirus: Kommt die Maskenpflicht an Schulen?

iStock / kzenon

Schon bald geht in den meisten Bundesländern die Schule wieder los. Das Schuljahr wird wohl aufgrund der Corona-Pandemie diesmal ziemlich ungewöhnlich. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek erinnert nun daran, dass Schüler eine Maske tragen sollen. 

In wenigen Tagen enden die Ferien in einigen Bundesländern. In Mecklenburg-Vorpommern startet am Montag die Schule, einige Tage später folgt Hamburg. In der Woche darauf folgen Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein. Nachdem über mehrere Wochen im Frühjahr aufgrund der Corona-Pandemie kein Unterricht stattfinden konnte, sollen die Schulen wieder zum Regelbetrieb zurückkehren – zumindest so lange, wie es das Infektiionsgeschehen zulässt.

Schüler und Lehrer sollten Mundmaske tragen

In vielen Bundesländern müssen Schüler und Lehrer einen Mund-Nasen-Schutz tragen – das gilt aber nicht im Unterricht. Es sei zwar nachvollziehbar, „wenn Länder auf Abstandsregeln in den Schulen verzichten wollen, weil die räumlichen Bedingungen ansonsten nur eingeschränkt Präsenzunterricht zulassen würden“, meint Bundesbildungsministerin Anja Karliczek in einem Interview mit der Welt am Sonntag. „Dennoch wird der Präsenzunterricht nur dann funktionieren können, wenn weitere Regelungen zur Hygiene, zum Tragen von Schutzmasken sowie zum Abstandhalten auf dem Schulhof und auf den Fluren strikt eingehalten werden“, so die CDU-Politikerin weiter. „Die Monate vor den Sommerferien waren noch zu verkraften, weitere Unterrichtsausfallzeiten sind es nicht“, meint auch Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe (SPD).

Mundschutz

iStock / Epiximages

Es gelten einheitliche Hygieneregeln

Einige Bundesländer haben eine Maskenpflicht an Schulen bereits eingeführt – dazu zählen Berlin, Bayern und Baden-Württemberg. Die Schulen können sich auf einheitliche Hygieneregeln einstellen. Darauf hatten sich die Kultusminister der 16 Bundesländer (KMK) geeinigt. Demnach sollte ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden und empfohlen wird ein Mindestabstand von 1,50 Meter. Schüler oder Lehrer, welche typische Corona-Symptome haben, sei das Betreten des Schulgebäudes untersagt. Verdachtsfälle müssen sofort dem Gesundheitsamt gemeldet werden. Schon gelesen? Coronavirus: Nach den Sommerferien startet wieder die Schule!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup