Social Media
Riverdale

Serie & Film

Corona-Fall: Komplette Produktion von Riverdale gestoppt!

Netflix / Katie Yu

Die Macher wollen kein Risiko eingehen! Das Coronavirus hat auch immer krassere Auswirkungen auf sämtliche Produktionen. Nun wurden auch die Dreharbeiten der Serie „Riverdale“ gestoppt. 

Die Dreharbeiten zur neuen Staffel von „Ku’damm 63“ wurden unterbrochen und auch die Produktion von „Mission: Impossible 7“-mit Tom Cruise pausieren derzeit. Nun trifft es auch Lili Reinhart, Camila Mendes & Co.: Die Macher haben entschieden, auch eine Pause bei „Riverdale“ einzulegen.

Dreharbeiten bei Riverdale gestoppt

„Wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass ein Teammitglied der Sendung vor Kurzem mit einer Person – nicht aus der Produktion – in Kontakt war, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde“, erklärte ein Sprecher von Warner Bros. gegenüber dem Klatschportal TMZ.

Riverdale

Netflix / Katie Yu

Sicherheit der Crew gehe vor

„Wir arbeiten eng mit den zuständigen Behörden und Gesundheitsbehörden in Vancouver zusammen, um alle Personen zu identifizieren und zu kontaktieren, die möglicherweise in direkten Kontakt mit unserem Teammitglied gekommen sind“, heißt es in dem Statement weiter.

Die Sicherheit der Mitarbeiter und Darsteller habe höchste Priorität – deshalb habe man sich zu dem Schritt entschieden. Derzeit werden eigentlich die neuen Folgen der vierten Staffel gedreht, welche ab Mai bei Netflix verfügbar sein sollten – doch das wird sich möglicherweise verschieben. Ob der Dreh-Stopp aber tatsächlich Auswirkungen auf das Release-Datum haben wird, bleibt noch abzuwarten. Die Fans müssen jedenfalls ganz stark sein – ob Betty und Archie in „Riverdale“ zusammen kommen, werden wir wohl erst später erfahren…

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup