Social Media
Liza Waschke

Stars

Liza Waschke: Das steckt hinter ihrem Tattoo am Hals!

Instagram / liza.waschke

Seit 2013 ist Liza Waschke bei “Berlin – Tag & Nacht” in der Rolle als Milla Brandt zu sehen. Die Beauty fällt vor allem durch ihre Tattoos aus. Doch was bedeuten eigentlich die roten und schwarzen Flecken an ihrem Hals? Das Geheimnis hat die Darstellerin endlich gelüftet.

In der beliebten Daily ist Liza Waschke kaum wegzudenken. Bei Instagram hat der Serien-Star eine riesige COmmunity – dort postet die Darstellerin zahlreiche Schnappschüsse von sich. Dabei kommen auch immer ihre Tattoos zum Vorschein – aber was bedeutet die Verifizierung eigentlich am Hals?

Das bedeutet ihr Tattoo am Hals

“Das geht von dem Spruch einher, ‘eine befleckte Weste haben’, das ist das Sinnbild dahinter”, erzählt Liza Waschke in einem Interview mit Promiflash. Eine weiße Weste habe sie nicht mehr. Für jedes Erlebnis gebe es allerdings keinen Fleck. “Die sind gar nicht abgezählt”, so die Darstellerin. Und kommen noch weitere Tattoos? “Ich glaube, ich bin fertig!”, stellte sie in dem Gespräch weiter klar.

Das Tattoo auf ihrem linken Arm hat ebenfalls eine ganz besondere Bedeutung. “Am Handgelenk das Geburtsdatum meiner Mum & ein aus Federn bestehender Stammbaum von der Family meiner Mum. Jedes Familienmitglied hat 1 Feder. Warum der linke Arm? Er führt zum Herzen”, schrieb Liza Waschke mal bei Instagram. Mehr News und Infos zu BTN, den Darstellern und die Vorschau gibt es HIER bei KUKKSI.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup