Social Media

Uncategorized

“Lindenstraße”: Lara ist immer noch sauer

© WDR / Steven Mahner

Weil ihre Mutter ihr die Pille nicht verschreiben wollte, ist Lara immer noch sauer. Wir verraten euch, wie es am Sonntag in der “Lindenstraße” weitergeht. 

Lara ist immer noch sauer, dass ihre Mutter ihr nicht die Pille verschreiben wollte. Alle ihre Freundinnen nehmen sie! Als Carsten zu einer Untersuchung zu Dr. Iris Brooks in die Praxis kommt, erzählt er ihr drucksend, dass er Lara dabei erwischt hat, wie sie heimlich in die Praxis eindringen wollte, um sich quasi selbst die Pille zu verschreiben. Iris stellt Lara zur Rede und erfährt, dass sich Lara einen angeblichen Freund ausgedacht hat, um mit ihren Freundinnen mithalten zu können. Iris ist geschockt. Doch dann kommt ihr eine ziemlich coole Idee.

Angelina will sich endlich mal einen ganz gemütlichen Tag machen und legt sich auf den Balkon. Doch mit der Entspannung ist es ganz schnell wieder vorbei, denn im Laufe des Vormittags entdeckt sie Phil Seegers vor dem Haus Nr. 1 der Lindenstraße. Das Haus gehört nach wie vor ihm und er präsentiert es soeben einer Gruppe von chinesischen Geschäftsmännern. Dabei zeigen diese immer wieder auch auf Haus Nr. 3. Angelina ist alarmiert: Was führt der Kerl im Schilde?

Lisa sitzt in der Küche und liest sich die Gebrauchsanweisung der Überwachungs-App durch. Die Software muss auf dem Tablet und auf dem Handy des Überwachten installiert werden. Aber wie soll Lisa an Leas Handy kommen? Kurzfristig ist sie abgelenkt, da Paul auf der Couch einen englischen Comic liest. Das sei die Hausaufgabe seiner Englischlehrerin, erzählt Paul. Lisa ist irritiert. Hat Paul nicht einen Englischlehrer? Später lässt sich Lisa bei Tanja im Frisörsalon die Haare machen. Böte sich hier die Möglichkeit, Leas Handy zu entwenden, um heimlich die App zu installieren? “Lindenstraße” um 18:50 Uhr in der ARD.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup