Social Media

Uncategorized

„Lindenstraße“: Hajo ist sehr bedrückt

© WDR / Steven Mahner

Nico ist aus Mexiko zurück – darüber ist Iffi sehr happy. Wir verraten euch, wie es am Sonntag in der „Lindenstraße“ weitergeht. 

Hajo ist sehr bedrückt. Er hat Hilde einäschern lassen und überlegt nun, was er mit der Urne machen soll, die er in der Schweiz abgeholt hat. Eine Beisetzung ist viel zu teuer! Alle aber reden auf Hajo ein, dass es eine Beerdigung braucht, um Abschied von seiner Mutter nehmen und ihr einen Ort geben zu können. Als Hajo blockt, lassen sich die Bewohner etwas einfallen, vor allem Erich, den noch immer das schlechte Gewissen plagt. Aber Hajo will keine Almosen!

Im Café George bekommt Lea überraschend Besuch von ihrer Freundin Sabine, die sie aus ihrer rechtsradikalen Gruppe kennt. Sabine fragt sie, ob sie für Klamotten modeln will, die auf dem antiislamischen Blog „Klartext“ verkauft werden. Das führt zur Spannung zwischen Lea und Timo, die sich seit Helgas Zusammenbruch angenähert haben.

Iffi ist happy, denn ihr Sohn Nico ist zurück aus Mexiko! Da Momo die gemeinsame WG mit Daueranrufen einer ehemaligen Flamme auf Trab hält, fragt sich keiner, warum Nico so zurückhaltend ist. Und Nico kann nicht erzählen, dass er heimlich eine alte Figur aus Mexiko geschmuggelt hat. Wenn es denn nur eine Figur wäre. „Lindenstraße“ um 18:50 Uhr in der ARD.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup