Social Media

Uncategorized

“Lindenstraße”: Die Wahrheit über den Tod von Erich Schiller

Es war ein totaler Schock für die Fans: Mutter Beimers Ehemann Erich Schiller (Bill Mockridge) starb in der Serie.

Seit 1991 war Bill Mockridge ein fester Bestandteil der Serie. Doch jetzt hat er sich in der “Lindenstraße” verabschiedet – allerdings nicht freiwillig. Denn der Schauspieler hätte gerne noch weitergemacht. Doch offenbar aus Kostengründen musste er gehen. 

“Wir alle wissen, dass der WDR sagt: ,Leute, wenn ihr noch viele Jahre auf Sendung gehen wollt, muss dieser Großapparat, der viel Geld kostet, verschlankt werden.‘ Ich gehe davon aus, dass ich zu diesen Sparmaßnahmen gehört habe”, sagte Bill Mockridge gegenüber der Bild-Zeitung.

“Ich hätte auf jeden Fall gerne weitergemacht. Mein Wunsch war es auf keinen Fall, zu sterben”, erklärt der Schauspieler. Bill Mockridge will die zweite Staffel der WDR-Sitcom “Die Mockridges” drehen und weiter Theater spielen.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup