Social Media

Uncategorized

„Lindenstraße“ – Anna und Helga: Rivalinnen wie in alten Zeiten

© WDR / Steven Mahner

Schock in der „Lindenstraße“: Hans hat Parkinson! Was sonst noch so in der ARD-Serie passiert, verraten wir euch hier! 

© WDR

© WDR

Rivalinnen im Hausflur wie in alten Zeiten: Anna und Helga werfen sich gekonnt fiese Spitzen zu. Unterschwellig belastet beide die Sorge um Hans, dem der Klinikbesuch bevorsteht. Die ernüchternde Diagnose: Hans hat Parkinson. Er ist geschockt, und Anna sieht sich vor die schwierige Entscheidung gestellt: Soll und kann sie für immer in die Lindenstraße zu ihm, Sarah und dem ihr doch eher fremden Emil zurückkehren?

Lea hat sich überschätzt. Im Gespräch mit ihrem Geschichtslehrer zieht sie den Kürzeren, denn er stellt ihre wiederholt fremdenfeindlichen Äußerungen in Frage. Daraufhin rastet das Mädchen aus. Vor Helga kann Lea ihren Ausbruch nicht verbergen. Doch es kommt noch dicker: Der Schulleiter beurlaubt sie bis auf weiteres.

Jack treibt es zu weit. Mit ihrer ewigen Schnorrerei geht sie nicht nur allen Hausbewohnern, sondern auch inzwischen sich selbst auf die Nerven. Vielleicht muss sie wieder richtig anfangen, Geld zu verdienen. Und soll Jack vielleicht doch eine Mitbewohnerin bei sich und Emma aufnehmen? Die neue Folge: „Lindenstraße“ um 18:50 Uhr.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup