Social Media

TV

Libuse Safrankova: Was wurde aus „Aschenbrödel“?

Er ist DER beliebteste Weihnachtsfilm aller Zeiten: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wird an den Feiertagen im TV gleich mehrmals gezeigt. 

Im Jahr 1975 lief der Film das erste Mal im westdeutschen Fernsehen. Gespielt wird „Aschenbrödel“ von Libuse Safrankova. Fast 40 Jahre danach ist sie in Tschechien noch immer ein Megastar! Im Juni 2014 hat sie ihren 60. Geburtstag gefeiert. Nach „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ stand Libuse Safrankova für zahlreiche weitere Produktionen vor der Kamera.

Im Jahr 1996 gewann das Drama „Kolya“ sogar einen Oscar – darin spielte sie einer der Hauptrollen. Libuse Safrankova ist mit Josef Abrhám verheiratet – er ist ebenfalls ein erfolgreicher Schauspieler. Später kam dann die Schock-Nachricht, dass die Schauspielerin an Lungenkrebs erkrankt ist. Mittlerweile hat sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup