Social Media

TV

Let’s Dance 2019: Voting-Panne im Finale!

TVNOW / Stefan Gregorowius

Technische Probleme beim großen „Let’s Dance“-Finale! In der Live-Show kam es zu einer Voting-Panne, die durch technische Probleme verursacht wurde. Nun meldet sich auch RTL zu Wort. 

Zahlreiche Fans riefen für Musikerin Ella Endlich und Valentin Lusin, Ex-Handballprofi Pascal Hens und Ekaterina Leonova (32) sowie Schauspieler Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson an, um die Promis im großen Finale zu unterstützen.

RTL blendet falschen Antworttext ein

„Im Rahmen des Votings wurden aus technischen Gründen in wenigen Fällen fehlerhafte Antworttexte versendet. Die Stimmen wurden jedoch in jedem Fall korrekt gezählt“, teilte RTL in einem Statement bei Instagram mit. Dennoch machten sich Fans große Sorgen, ob die Stimmen wirklich gezählt wurden.

Pascal Hens gewinnt Let’s Dance

Insgesamt mussten die Promis und ihre Tanzpartner an diesem Abend dreimal antreten. Der Sieger wurde gekürt: Pascal Hens hat „Let’s Dance“ gewonnen und ist „Dancing Star 2019“. Für seine Tanzpartnerin Ekaterina Leonova ist dieser Sieg etwas besonders, denn sie hat dreimal in Folge gewonnen. Sie sahnte bereits mit Gil Ofarim und Ingolf Lück den Pokal ab. Es war ein Duell zwischen Ella Endlich und Pascal Hens. „Es wird ein enges Duell zwischen zwei 60-Pünktern“, sagte Joachim Llambi – und die Vermutung hat sich laut einer Umfrage von RTL dann später auch bestätigt.

Alle Infos zu „Let’s Dance“ im Special bei RTL.de.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup