Social Media
Krümel

kukksi exklusiv

Krümel: “Jens Spahn soll seinen Arsch nach Mallorca bewegen!”

KUKKSI Mallorca | Oliver Stangl

Die Saison auf Mallorca ist verspätet gestartet – und endet genauso schnell wieder! Aufgrund der Reisewarnung werden wohl kaum noch Touristen auf die Insel kommen. Das hat heftige Folgen für die Insel. 

Hinzu kamen noch Regeln aus Spanien, dass einige Bars und Nachtlokale nicht mehr öffnen dürfen – zudem wurden auch Live-Auftritte verboten. Krümel macht ihren Stadl in Paguera dicht und feiert eine Closing-Party. Im Interview mit KUKKSI nimmt die Sängerin kein Blatt vor den Mund und kritisiert die deutsche Bundesregierung scharf. Sie fordert außerdem, dass sich Gesundheitsminister Jens Spahn selbst ein Bild auf der Insel machen sollte.

Krümel: Jens  Spahn soll sich selber ein Bild machen

Krümel kann die Reisewarnung vom Auswärtigen Amt absolut nicht nachvollziehen. “Diese Reisewarnung ist der größte Schwachsinn, den ich seit langem gehört habe. Zum einen gibt es keinen sicheren Ort als Mallorca. Jeder der hier Urlaub gemacht hat oder hier lebt, wird das auch bestätigen. Ich habe kein Verständnis dafür, dass ein Jens Spahn, nur weil das RKI wieder irgendwelche Zahlen präsentiert hat, eine Reisewarnung ausspricht ohne seinen Arsch in den Flieger zu setzen und sich Mallorca einfach mal anzuschauen, was dort abgeht und wie sicher diese Insel ist. Er zerstört viele Existenzen und ist sich gar nicht bewusst, dass Familien nicht mehr wissen, wovon sie sich im Winter ernähren sollen. Ich finde es absolut unverschämt”, sagt Krümel im exklusiven Interview mit KUKKSI.

Krümel

KUKKSI Mallorca | Oliver Stangl

Der Stadl in Paguera macht für diese Saison dicht

“Krümels Stadl macht am Sonntag unabhängig von der Reisewarnung zu. Denn wir gehören auch zu den Gruppen der Bars, welche ab Montag nicht mehr öffnen dürfen. Deshalb machen wir eine Closing-Party und werden auch Auftritte mit einigen Künstlern machen. Es ist mir auch egal, ob die Polizei kommt oder nicht. Beim Opening ist die Polizei bereits aufgetaucht und das wird am Sonntag wohl auch so sein. Wir sind darauf vorbereitet. Wir haben in den vergangenen Wochen die Chance bekommen, uns in der Gastronomie in der Corona-Zeit zu beweisen. Das funktioniert auch hervorragend, wenn man es kontrolliert macht. Die Polizei kann gerne hier durchlaufen und die Beamten werden sehen, dass alles safe ist”, erzählt uns die Sängerin.

Closing-Party mit Einhaltung der Corona-Regeln

Das Closing soll nochmal eine fette Party unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen werden. “Mir ist alles scheissegal. Mehr als den Laden schließen können sie nicht und der ist ab Montag sowieso zu. Wir werden nochmal richtig die Sau rauslassen – natürlich unter Einhaltung der Corona-Regeln wie beispielsweise den Mindestabstand. Wir werden den Alkohol hier leer trinken, denn wir wissen nicht, wann wir wieder öffnen oder wie die nächste Saison wird”, sagt sie uns weiter.

Diese Künstler sind beim Closing dabei

Krümel

Krümel

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup