Social Media

kukksi exklusiv

Krümel: Darum war Jens Büchner so beliebt!

kukksi | Oliver Stangl|kukksi | Oliver Stangl

Im Alter von 49 Jahren ist Jens Büchner am 17. November 2018 verstorben. Marion Pfaff aka Krümel hat mit dem Kult-Auswanderer nicht nur beruflich zusammengearbeitet, sondern war auch eine gute Freundin. Nun spricht sie darüber, weshalb der Mallorca-Sänger so beliebt war.

Über mehrere Jahre trat Jens Büchner im Krümels Stadl Paguera auf. In wenigen Wochen eröffnet das Lokal wieder – Jens Büchner wird diesmal fehlen. „Zwei mal die Woche ist Jens Büchner im Stadl aufgetreten und er reißt natürlich ein Loch rein. Wir haben viele Künstler und wissen gar nicht, wie wir sie unterbekommen sollen. Jens war aber anders als die anderen und das wird natürlich fehlen“, erzählt Krümel im exklusiven Interview mit kukksi auf Mallorca.

„Im vergangenen Jahr hatten wir ihn schon nicht ganz so oft hier, weil er im ‚Sommerhaus der Stars‘ war. Dann kam die Zeit, wo er angefangen hatte, zu kränkeln und nicht mehr auftreten konnte – das war schon lange vor Oktober. Da mussten wir schon etwas umplanen und das werden wir in diesem Jahr so weiterführen. Aber es fehlt jemand, der wie ein Kumpeltyp auf die Leute zugeht. Bei Jens hatten die Leute so viele Fragen gehabt, dass er hier manchmal Stunden gebraucht hat, um diese zu beantworten“, erzählt Marion Pfaff aka Krümel weiter.

Krümels Stadl Paguera

Im Krümels Stadl Paguera trat Jens Büchner regelmäßig auf – Foto: kukksi | Oliver Stangl

So hat Krümel von Jens‘ Tod erfahren

Marion und Daniel Pfaff haben im Urlaub erfahren, dass Jens Büchner verstorben ist. „Wir haben im Urlaub erfahren, dass Jens Büchner verstorben ist. Das war für uns sehr schlimm, da wir ihn nicht mehr besuchen konnten. Wir wussten zwar, dass er krank war, aber das ging alles sehr schnell und wir konnten das zunächst nicht verarbeiten“, erzählt die gute Freundin.

Jens und Daniela Büchner

kukksi | Oliver Stangl

Und weiter: „Die letzte Nachricht, die er mir geschrieben hat, war am 16. Oktober. Jens war nicht nur ein Sänger, sondern ein guter Freund. Im Nachhinein bin ich aber doch etwas froh, dass ich in so in Erinnerung behalten kann, wie ich ihn zuletzt gesehen habe und nicht im Krankenhaus, denn er hat ja sehr schlecht ausgesehen“, sagt sie.

WERBUNG

Deshalb war Jens so beliebt

Jens Büchner war auf Mallorca sehr beliebt und einer der bekanntesten Sänger auf der Insel – aber warum war das eigentlich so? Krümel hat dafür eine Erklärung: „Jens hat es überhaupt nicht interessiert, was die Leute über ihn geredet haben und er war nah zum Anfassen. Jeder Mensch hat Niederschläge – Jens war jemand, der den Arsch immer wieder hochbekommen hat. Für die Leute, die ihn gehasst haben, war es insgeheim doch ein Vorbild gewesen. Jens hat nie aufgegeben und hat immer für sein Traum weitergekämpft. Er hat es denen gezeigt, die ihn belächelt haben, dass man von ganz unten nach ganz oben kommen kann. Er war ein Kumpeltyp und auch das hat ihn natürlich sehr erfolgreich gemacht“, meint die Stadl-Besitzerin.

Noch mehr News von der Insel gibt es bei kukksi Mallorca.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup