Social Media
St 444 Easyjet BILD iStock

News

Easyjet-Panne: Flugzeug fliegt von Berlin nach Berlin in 80 Minuten!

iStock / Björn Forenius

Bis man sein Ziel in Berlin erreicht, kann schon mal etwas Zeit vergehen. Da kann es auch schon mal 80 Minuten dauern, bis man von einem Airport zum anderen kommt – zumindest bei Easyjet. 

Bei der Airline kam es zu einer heftigen Panne. Die Passagiere wollten mit Easyjet von Berlin nach Zürich fliegen. Eigentlich sollte der Easyjet-Flug U25877 von Tegel nach Zürich um 21:20 Uhr starten, wie der Tagesspiegel berichtet. In der Schweiz kam der Flieger aber nie an. Das Kuriose: 80 Minuten später landete die Maschine dann wieder in Berlin – diesmal auf dem Airport Schönefeld.

Irrflug bei Easyjet

Der Flieger hatte Verspätung. Das Maschine startete nicht 21:20 Uhr, sondern erst um 23 Uhr. Die Passagiere waren erleichtert, dass es endlich los ging. Dort gilt eigentlich ein Nachflugverbot – Der Pilot verkündete aber, dass man eine Ausnahmeregelung erhalten habe. Dann der Schock: Kurz vor Würzburg verkündete dann die Crew, dass man etwas missverstanden habe und doch keine Ausnahmeregelung habe. Der Flieger musste dann wieder umkehren und wieder in Berlin landen – diesmal in Schönefeld.

WERBUNG

Foto: iStock / Björn Forenius

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup