Social Media

Soaps

Krass! Motsi Mabuse spielt jetzt bei GZSZ mit

Premiere für Motsi Mabuse: Die „Let’s Dance“– und „Stepping Out“-Jurorin hatte jetzt ihre erste Verpflichtung als Schauspielerin! In der RTL-Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ spielt die Tanztrainerin sich selbst.

In Potsdam-Babelsberg stand Motsi Mabuse (34) aktuell für zwei Folgen des Quoten-Hits vor der Kamera. Die Szenen sind von hoher Aktualität – es geht um den geplanten Bau von Flüchtlingsheimen und Protest auf der Straße. Mabuse engagiert sich in der Serie als Aktivistin für die Unterbringung von Flüchtlingen.

Die gebürtige Südafrikanerin bewegt das Thema auch persönlich: „Wir müssen offen sein für Asylbewerber. Vielleicht gerät man irgendwann selbst einmal in die Lage, Flüchtling zu sein. Die meisten, die nach Deutschland kommen, wollen einfach ein besseres Leben. Und können die Gesellschaft unterstützen. Wir wissen doch alle, dass dieses Land ein Nachwuchsproblem hat.“

Die nahezu täglichen Meldungen über Brandanschläge auf geplante Flüchtlingsunterkünfte oder gewaltsame Proteste verfolgt Motsi Mabuse mit großer Betroffenheit. „Ich bin tatsächlich ein bisschen enttäuscht. Zum ersten Mal frage ich mich, was werden soll, ob ich mir Sorgen machen muss. Bei mir sieht man ja gleich, dass ich nicht in Deutschland geboren bin…“ Ihre Prognose ist recht düster: „Das wird alles eher noch schlimmer!“ Motsi Mabuse ist froh, dass sich mit „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ eines der erfolgreichsten deutschen TV-Formate des Themas angenommen hat. „Damit werden die Massen erreicht!“

Vom Dreh bei GZSZ ist sie begeistert. „Am Set herrscht eine familiäre Atmosphäre, ich wurde sehr herzlich aufgenommen.“ Sich selbst zu spielen – für Motsi Mabuse ein großer Vorteil. „Da muss ich mich nicht verstellen. Trotzdem ist es natürlich etwas seltsam, mehrmals hintereinander das Gleiche zu machen und zu sagen.“ Dennoch hat sie Gefallen an der Schauspielerei gefunden. Ihr größter Traum: „Eine Neuauflage von ‚Dirty Dancing‘!“ Da wäre Mabuse sofort dabei.

Ihre ersten schauspielerischen Erfahrungen sammelte sie übrigens vor über 25 Jahren an der Schule in Südafrika. „Zu meiner Rolle gehörte damals auch das Tanzen. Da war die Lehrerin sauer, weil ich besser war als sie…“ Zu sehen ist Motsi Mabuse in den Folgen 5.872 und 5.873, die am 12. und 13. November 2015 ausgestrahlt werden sollen.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup