Social Media

Musik

Krass! Das macht ein Big Mac mit deinem Körper

Fast Food-Fans lieben ihn: Der Big Mac ist extrem beliebt! Doch bei dieser Mahlzeit hat unser Körper ordentlich zu tun. Der Blog fastfoodmenuprices.com zeigt in einer Grafik, was der Genuss von einem Big Mac mit unserem Körper macht.

Nach 10 Minuten: Der Blutzuckerspiegel steigt, denn der Big Mac hat immerhin 509 Kalorien. Dadurch wird auch das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet. Die Folge: Man will mehr davon!

Nach 20 Minuten: Der Blutzuckerspiegel steigt noch weiter an. Der Zucker wird in die Blutbahn gepumpt. Die Zusatzstoffe Natrium und Maissirup sorgen dafür, dass wir noch mehr essen wollen.

Nach 30 Minuten: Natrium sorgt dafür, dass wir Durst bekommen. Der Blutdruck steigt ebenfalls.

Nach 40 Minuten: Obwohl wir eigentlich schon genug gegessen haben, bekommen wir wieder Hunger.

Nach 60 Minuten: Der Körper schafft es nicht, den Big Mac innerhalb von 24 Stunden zu verdauen. Das liegt daran, dass der Fettanteil sehr hoch ist. Laut der Internetseite benötigt der Körper dafür drei Tage.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup