Social Media
Kopfschmerzen

Life

Kopfschmerzen? Diese Lebensmittel helfen!

iStock / AndreyPopov

Kopfschmerzen sind so mit das Nervigste, was uns unser Körper im Alltag so antut. Denn ein stechender oder drückender Schmerz am Kopf macht es gerade in der Schule oder auf der Arbeit schwer, sich zu konzentrieren.

Man muss aber nicht gleich immer direkt zu einer Schmerztablette greifen – es gibt tatsächlich einige Lebensmittel, welche gegen Kopfschmerzen helfen. Denn die Ernährung spielt dabei immer eine wichtige Rolle, denn der Mangel an bestimmten Mineralien und Vitaminen kann tatsächlich die stechenden Schmerzen im Kopf auslösen.

Diese Lebensmittel helfen gegen Kopfschmerzen

  • Chiasamen: In den kleinen Alleskönnern stecken viele Nährstoffe wie ungesättigte Fettsäuren, die gegen Kopfschmerzen helfen. Auch die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren sind supergesund und können dafür sorgen, dass es dir insgesamt besser geht.
  • Grünzeug: Ob Brokkoli, Grünkohl oder Spinat: In grünem Gemüse steckt wahnsinnig viel Magnesium. Das hilft nicht nur, die Muskeln zu entspannen, sondern lindert dadurch auch Kopfweh. Außerdem ist das Grünzeug voll mit Ballaststoffen und Vitaminen.
  • Datteln: Trockenobst ist zwar nicht jedermanns Sache, jedoch helfen gerade Datteln, Rosinen und getrocknete Aprikosen gegen Kopfschmerz. Natürliche Salizylsäure ist das Wundermittel in diesen Snacks, die damit fast wie natürliches Aspirin wirken.
  • Wasser: Total oft kommen Kopfschmerzen von einer Dehydrierung des Körpers. Solltest du also merken, dass du langsam ein Ziehen oder Drücken am Kopf spürst, greife gleich zu einem großen Glas Wasser.
  • Cashews: Die kleine weiße Nusse, hilft super gegen leidige Schmerzen. Der Konsum von Cashews hilft den Botenstoff Serotonin im Körper hochzuhalten. Denn der ist wichtig um Spannungskopfschmerzen zu vermeiden. Das enthaltene Tryptophan ist dabei der perfekte Helfer.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup