Social Media
Kondom

Love

Kondom stecken geblieben? Das kannst du jetzt tun!

iStock / KatarzynaBialasiewicz

Das Kondom schützt vor Geschlechtskrankheiten oder einer Schwangerschaft. Doch was ist, wenn der Gummi beim Sex in der Scheide stecken bleibt? Kukksi erklärt dir, was du danach tun kannst. 

Nach dem Orgasmus wird der Penis wieder schlaff. Dann ist es durchaus möglich, dass das Kondom in der Vagina stecken bleiben kann. Deshalb ist es extrem wichtig, dass du auch den Gummi festhältst, wenn du dein Glied aus der Scheide raus ziehst. Was ist aber, wenn das Kondom doch mal stecken bleibt?

Was ist, wenn das Kondom stecken bleibt?

Wenn das Kondom noch aus der Scheide raushängt, ist die Gefahr sehr gering, dass Sperma in die Scheide geflossen ist – es ist aber auch nicht ganz ausgeschlossen! Etwas komplizierter wird es, wenn der Gummi komplett in der Vagina steckt. Denn dann kann es durchaus sein, dass Samenflüssigkeit aus dem Gummi rausgelaufen ist. Das Risiko für eine Schwangerschaft ist dann besonders hoch.

Das kannst du danach tun

Sollte es tatsächlich passiert sein, dass das Kondom abgerutscht ist und sich Sperma in der Scheide befindet, kann die “Pille danach” helfen – sie hilft vor einer ungewollten Schwangerschaft. Wichtig ist aber, dass du diese schnellstmöglich nach dem Geschlechtsverkehr einnimmt, damit sie noch wirkt. Nimmst du diese zu spät ein, kann eine Schwangerschaft womöglich nicht mehr verhindert werden.

Kondom

iStock / KatarzynaBialasiewicz

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup