Social Media
Freddy und Jill bei

Soaps

Köln 50667: Zieht Freddy einen Schlussstrich?

RTLZWEI

Freddy sagt Jill zuliebe bei “Köln 50667” ein Mega-Jobangebot ab, weil er dafür wegziehen müsste. Dennoch beginnt er, mit seinem Leben zu hadern und sucht eine neue Perspektive. Jill ermutigt ihn dazu, sich in Köln um einen Ausbildungsplatz zu bemühen.

Freddy und Jill müssen feststellen, dass ihr Leben inzwischen so eingespielt ist wie bei einem Ehepaar kurz vor der Silberhochzeit. Sie beschließen, etwas daran zu ändern. Für Freddy kommt die Chance schneller als gedacht, als ihm Nik anbietet, ihn bei einem Kumpel für eine Ausbildung als Veranstaltungstechniker unterzubringen. Freddy ist begeistert. Einziger Haken an der Sache: Er müsste aus Köln weg. Aber wenn Jill mitkäme, wäre er dabei!

Jill will in Köln bleiben

Doch zu seiner Enttäuschung denkt Jill gar nicht daran. Sie ist glücklich in Köln – naja, außer dass sie und Freddy es im Bett wieder mehr krachen lassen könnten, aber daran arbeiten sie ja. Freddy sagt also seinem Kumpel geknickt ab und lässt sich auch nicht beirren, als Nik die Absage offen für einen Fehler hält. Jill ist ihm wichtiger als ein Job. Doch als Jill ihn abends mit einer irren Sex-Idee geradezu überfällt, muss Freddy feststellen, dass er schon so eingefahren in seinen Gewohnheiten ist, dass er sich gar nicht mehr darauf einlassen kann.

Die Frage, was er noch mit seinem Leben machen will, geht ihm einfach nicht aus dem Kopf und es ist Jill, die ihn ermutigt, dass es zwar nicht Berlin sein müsse, aber er sich ja auch in Köln um einen Ausbildungsplatz bewerben könne. Ja, vielleicht ist es das, denn irgendetwas muss mit seinem Leben passieren. Die Routine killt ihn sonst… Wie es weitergeht, zeigt RTLZWEI heute um 18 Uhr bei “Köln 50667”. Mehr News und Infos zu BTN, den Darstellern und die Vorschau gibt es HIER bei KUKKSI.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup