Social Media
Leonie bei

Soaps

Köln 50667: Sturz-Drama um Leonie!

RTLZWEI

Leonie hat sich in der neuen Folge von „Köln 50667“  bei einem Sturz im Bad leicht verletzt und wird von ihrem Vater Schrotti liebevoll gepflegt. Da die beiden nun viel Zeit zum Reden haben, kommen sie sich immer näher. Allerdings führt Schrotti nicht nur Gutes im Schilde. 

So gut wie Leonies Morgen begonnen hat, so schnell landet sie auch schon wieder auf dem Boden der Tatsachen. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn als sie im Bad die Hüllen fallen lässt und plötzlich ihrem Vater gegenübersteht, rutscht sie aus und haut sich ordentlich den Poppes an. Schrotti hilft ihr zwar auf und kümmert sich mit größter Fürsorge um sie, doch für Leonie ist trotzdem klar, dass sie nach wie vor erst einmal Abstand braucht.

Schrotti kümmert sich um Leonie

Sie will lieber von ihren Freunden versorgt werden. Problem eins: Sie erreicht niemanden oder keiner hat Zeit. Problem zwei: Sie fällt zu Boden, als sie sich nach der Fernbedienung streckt und rollt sich wie ein Käfer hin und her. Ihr bleibt also nichts anderes übrig, als doch Schrotti eine Chance zu geben. Und das zahlt sich aus. Zwar herrscht zu Beginn noch eine gewisse Distanz. Doch als Leonie und Schrotti mehr und mehr über das Thema Familie reden, beginnt das Eis zu schmelzen.

Über Leonies Vergangenheit und über die Erinnerungsstücke an ihre Kindheit intensiviert sich die Verbindung zwischen Tochter und Vater sogar so sehr, dass es sich für die zwei anfühlt, als wären sie nie getrennt gewesen. Was Leonie allerdings nach wie vor nicht ahnt: Schrotti verfolgt, trotz seiner Gefühle Leonie gegenüber, immer noch einen fiesen Plan, ihr das Erbe abzunehmen… Wie es weitergeht, zeigt RTLZWEI heute um 18:05 Uhr bei „Köln 50667“. Mehr News zu „Köln 50667“ und den Darstellern gibt es HIER bei KUKKSI.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup