Social Media
Sophia bei "Köln 50667"

Soaps

Köln 50667-Sophia: Polizeieinsatz!

RTLZWEI

Unerwartet kommt Sophia bei “Köln 50667” zu einem Job als Kaffee-Ape-Verkäuferin, der ihr nicht nur Spaß macht, sondern in dem sie zeigen kann, was noch immer in ihr steckt. Leider sieht ihr Chef das anders. Er feuert sie bereits am ersten Arbeitstag.

Am Morgen ist Sophia aufgrund ihrer vielen Minijobs total im Stress. Vater Francesco beschließt deswegen, ihr eine deutlich lukrativere Arbeit zu vermitteln, bei der sie sich auf eine einzige Tätigkeit beschränken kann. Sie lässt sich darauf ein und ist wenig später Verkäuferin an einer Kaffee Ape. Trotz anfänglicher Reserviertheit erwacht bei Sophia schnell die alte Begeisterung für die Gastronomie.

Ihr Chef ruft die Polizei

Mit 100 Euro aus der Kasse des Gefährts motzt sie Fahrzeug und Sortiment auf und erreicht durch einen Standortwechsel sofort noch mehr Kundschaft. Die Ape läuft und Sophia geht in ihrem Job richtig auf. Doch dann taucht ihr Chef und Besitzer der Ape mit der Polizei auf, im Glauben, Sophia hätte die Ape geklaut.

Sophia bekommt die Kündigung

Als er die Veränderungen sieht und merkt, dass sie einfach Geld aus der Kasse genommen hat, verzichtet er zwar auf eine Anzeige, entlässt Sophia jedoch sofort. Abends ist sie daher beim Treffen mit Jan und Francesco total frustriert. Der Job hat ihr echt Spaß gemacht. Einen Kredit für eine eigene Kaffee Ape will sie allerdings nicht aufnehmen… Wie es weitergeht, zeigt RTLZWEI heute um 18 Uhr bei “Köln 50667”. Mehr News zu „Köln 50667“ und den Darstellern gibt es HIER bei KUKKSI.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup