Social Media
Mick und Leonie bei "Köln 50667"

Soaps

Köln 50667: Mick erpresst Leonie!

RTLZWEI

Mick sperrt bei „Köln 50667“ die verzweifelte Leonie ein und setzt sie mit Sex-Aufnahmen unter Druck. So will er verhindern, dass sie geht. Am Ende lässt er sie zwar frei, aber mit einer Drohung: Kein Wort zu ihren Freunden oder diesen wird es übel ergehen!

Leonie wird von Mick immer noch im Abstellraum gefangen gehalten, hat sich aber fest vorgenommen, stark zu bleiben. Sie will Mick endlich die Stirn bieten und flüchten. Dafür muss sie ihm nur noch einmal die Rolle der gehorsamen Liebhaberin vorspielen.

Mick verliert die Kontrolle

Doch Mick durchschaut diesen Plan dank seiner versteckten Kameras und rastet wieder einmal aus. Um sie an sich zu binden, konfrontiert er Leonie mit den von ihr existierenden Sex-Aufnahmen. Aber sie bleibt standhaft, weswegen er sie erneut einsperrt, um sie später dann doch frei zu lassen. Dabei droht er ihr allerdings glaubhaft, er werde ihren Freunden etwas antun, wenn sie sie um Hilfe bäte.

Nach Leonies Flucht aus Micks Wohnung steht sie kurz davor, Sophia alles zu erzählen. Letztendlich siegt aber ihre Angst und sie behält die Sache lieber für sich. Dann verspricht sie Mick, nach einer Auszeit wieder zu ihm zurückzukehren. Dieser triumphiert, weil er glaubt, Leonie jetzt vollends gebrochen zu haben… Wie es weitergeht, zeigt RTLZWEI heute um 18 Uhr bei „Köln 50667“. Mehr News zu „Köln 50667“ und den Darstellern gibt es HIER bei KUKKSI.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup