Social Media
Oskar und Luca bei

kukksi exklusiv

Köln 50667: Marcel Thorwesten und Pascal Zadow über Wohnungssuche!

RTLZWEI / Paul Küster

Es ist ein leidiges und oftmals langwierige Thema  – Wohnungssuche! Und auch bei “Köln 50667” spielt das in der Folge am Mittwoch eine größere Rolle, denn Oskar und Luca wollen zusammenziehen. Die beiden Darsteller Marcel Thorwesten und Pascal Zadow sprechen bei KUKKSI über Tipps und ihre Wohnsituationen, Wohnungssuche und WGs.

Interview mit Marcel Thorwesten (Oskar)

RTLZWEI / Paul Küster

Was sind eure Tipps auf der Wohnungssuche?

Auch wenn das Angebot meistens rar ist, dürft ihr euch bei der Wohnungssuche nicht unterkriegen lassen. In den meisten Fällen ist es hilfreich, Kontakte oder bereits Freunde in der Stadt/Region zu haben, in die ihr ziehen möchtet.

Habt ihr WG-Erfahrung oder wohnt ihr lieber alleine oder mit einem Partner zusammen?

Ich habe keine WG-Erfahrung und wohne lieber alleine. Wenn ich eine Freundin hätte, würde ich mich immer sehr freuen, sie zu sehen, allerdings müssten wir nicht direkt zusammenziehen.

Habt ihr Erfahrungen mit reinen Jungs-WGs? Wenn nicht, wie stellt ihr euch das vor?

Nein ich habe keine Erfahrung mit einer reinen Männer WG. Ich denke eine Jungs-WG hätte sowohl einige Vor- als auch Nachteile.

Habt ihr selbst schon skurrile Geschichten bei der Wohnungssuche erlebt oder von anderen gehört?

Skurrile Geschichten habe ich bei der Wohnungssuche noch nicht erlebt, allerdings habe ich häufig gehört, dass die Suche sehr kompliziert sein kann und an den Nerven zerrt.

Erzählt bitte von eurer ersten eigenen WG/Wohnung.

Ich bin von einem Jahr von Paderborn ins ca. 200 km entfernte Köln gezogen. Die erste Zeit habe ich eine Castwohnung gestellt bekommen.

Wie wohnt ihr jetzt?

Mittlerweile wohne ich bei Angehörigen.

Haltet ihr es für eine gute Idee, so früh von zuhause auszuziehen?

Ich denke, wenn man alle notwendigen Bedingungen erfüllt (finanzielle Mittel und Motivation), um von zuhause ausziehen zu können und Lust dazu hat, sollte man diesen Plan auf jeden Fall verfolgen.

Was ist euch an einer Wohnung besonders wichtig, worauf könnt ihr dagegen auch verzichten und warum?

An einer Wohnung ist mir Sauberkeit sehr wichtig. Deshalb wohne ich auch ungerne in einer WG – ich fühle mich einfach wohler, wenn alles um mich herum sauber ist. Außerdem finde ich, dass eine Wohnung immer gut riechen sollte, das fängt meines Erachtens bei der Hygiene in den eigenen vier Wänden an.

Interview mit Pascal Zadow (Luca)

RTLZWEI / Paul Küster

Was sind eure Tipps auf der Wohnungssuche?

Meine Tipps bei der Wohnungssuche: ihr solltet früh genug mit der Recherche anfangen, außerdem ist es sehr hilfreich, wenn man bereits irgendwelche Kontakte hat. Solltet ihr über ein Online-Portal recherchieren, ist es am besten, mit Filtern zu suchen und sich die Bilder genau anzuschauen. Einige Aufnahmen können täuschen.

Habt ihr WG-Erfahrung oder wohnt ihr lieber alleine oder mit einem Partner zusammen?

Ich wohne am liebsten mit meinem Partner zusammen.

Habt ihr Erfahrungen mit reinen Jungs-WGs? Wenn nicht, wie stellt ihr euch das vor?

Eine reine Männer WG stelle ich mir sehr unhygienisch und chaotisch vor. Für eine kurze Zeit wäre eine Jungs-WG bestimmt lustig und unterhaltsam, aber da ich ein sehr zukunftsorientierter Mensch bin, denke ich, das wäre nichts auf Dauer.

Habt ihr selbst schon skurrile Geschichten bei der Wohnungssuche erlebt oder von anderen gehört?

Ich habe bereits selber erlebt, dass im Internet Fake Anzeigen inseriert werden, bei denen man die Miete oder eine Kaution ins Ausland überweisen muss.

Erzählt bitte von eurer ersten eigenen WG/Wohnung.

Ich bin das erste Mal mit 18 Jahren ausgezogen und war zu dem Zeitpunkt noch sehr unbeholfen, habe mich aber relativ schnell zurechtgefunden. Ich habe in meinen Wohnungen meistens nie länger als einen Monat gewohnt, weil immer wieder Veränderungen eingetreten sind, durch die ich wieder umziehen musste. Insgesamt bin ich vier Mal umgezogen – zwei Mal innerhalb von Oberhausen, dann nach Köln und zuletzt zu meiner Freundin.

Wie wohnt ihr jetzt?

Ich wohne mit meiner Freundin zusammen. Unsere Wohnung hat sogar ein Ankleidezimmer, sowas habe ich mir immer gewünscht.

Haltet ihr es für eine gute Idee, so früh von zuhause auszuziehen?

Das ist schwierig zu beantworten, da es immer auf die Person ankommt, die auszieht. Ob man sich schnell einlebt und früh selbstständig sein kann, hängt davon ab, welche Charakterzüge man hat und wie man generell im Leben eingestellt ist. Wenn das alles passt, halte ich früh ausziehen für eine gute Weiterentwicklung.

Was ist euch an einer Wohnung besonders wichtig, worauf könnt ihr dagegen auch verzichten und warum?

Ich bin eher der ländliche Typ, wo jeder jeden kennt. An meiner Wohnung ist mir demnach besonders wichtig, dass sie ruhig und im Grünen gelegen ist. Allem voran ist mir jedoch wichtig, dass man mit der richtigen Person zusammenzieht (Luise <3)

Die Folge von “Köln 50667” zeigt RTLZWEI am Mittwoch um 18:05 Uhr. 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup