Social Media
Marc und Jule bei

Soaps

Köln 50667-Marc: Krankenhaus-Schock!

RTLZWEI

Nach vier Wochen Reha wollen sich Marc und Jule bei “Köln 50667” eine Paarauszeit nehmen – doch sie werden von den über die Rückkehr der beiden erfreuten Freunden direkt in Beschlag genommen. Als sie endlich doch im Bett landen, geschieht das Unerwartete.

Marc und Jule kommen nach einem Monat aus der Reha zurück und freuen sich riesig darauf, an diesem Tag endlich wieder miteinander schlafen zu können, da die Schusswunde so gut wie verheilt ist. Zumindest hat Marc daran keinerlei Zweifel.

Marc muss erneut ins Krankenhaus

Dass er eigentlich noch bis zur Folgewoche warten soll, ignoriert er einfach. Doch die beiden haben die Rechnung ohne ihre Mitbewohner gemacht, die sich freuen, Marc und Jule wieder in ihrer Mitte zu haben und den beiden einfach keine Zeit allein miteinander lassen. Das Schäferstündchen muss also noch warten. Als es dann endlich so weit ist, erlebt Marc allerdings sein blaues Wunder, denn wegen der unerlaubten körperlichen Anstrengung bildet sich ein Haarriss an Marcs noch nicht vollständig verheilter Wunde.

Schon wieder Sex-Verzicht

Als die beiden daraufhin panisch ins Krankenhaus fahren, folgt die nächste Hiobsbotschaft: Marc muss weitere zehn Tage auf Sex verzichten! Um seinen Frust etwas zu lindern, hat Jule eine Idee: Wäre es nicht großartig, in der darauffolgenden Woche die ausgefallene Hochzeitsfeier nachzuholen?! Wie es weitergeht, zeigt RTLZWEI heute um 18 Uhr bei “Köln 50667”. Mehr News zu “Köln 50667“ und den Darstellern gibt es HIER bei KUKKSI.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup