Social Media

Soaps

Köln 50667: Fieser Plan von Lucy und Kimi

RTL II

Lucy und Kimi haben bei “Köln 50667” ein fragwürdiges Geschäftsmodell entwickelt: Die beiden Girls entführen Hunde und fordern danach Finderlohn. Der Plan geht jedoch schief und hat einige Schwachstellen. 

Die Mädels müssen feststellen, dass ihr Geschäftsmodell, Hunde zu entführen und Finderlohn zu kassieren, einige massive Schwachstellen aufweist. Nachdem die beiden mehrere Rückschläge erfahren und kurz davor sind aufzugeben, finden sie doch noch einen passenden Hund und klauen diesen spontan. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen: Es handelt sich um keinen gewöhnlichen Hund. Der zuckersüße Australian Shepherd hält die beiden Mädels ordentlich auf Trab!

Blindenhund geklaut

Lucy und Kimi haben ein furchtbar schlechtes Gewissen, weil sie gestern unwissentlich einem Jungen seinen Blindenhund geklaut haben und beschließen, ihn zurückzubringen. Der Junge, dem der Hund gehört ist überglücklich, als die beiden vor seiner Haustür stehen und auch der Vater des Jungen ist erleichtert. Vor lauter Begeisterung kontaktiert er gleich ein lokales Fernsehteam – denn die beiden Retterinnen sollen ja ordentlich gefeiert werden! Kimi und Lucy bekommen mehr Aufmerksamkeit, als ihnen lieb ist… Wie es weitergeht, zeigt RTL II heute um 18 Uhr bei “Köln 50667”. Noch mehr News zu „Köln 50667“ und den Darstellern gibt es HIER bei kukksi.

WERBUNG

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup