Social Media
"Köln 50667"

Soaps

Köln 50667: Es kommt zum Eklat in der WG!

RTLZWEI

In der WG kommt es bei „Köln 50667“ zum Eklat. Als Fee mitbekommt, dass Toni und Bo trotz des Hausverbots doch wieder dort aufgetaucht sind, setzt sie auch alle weiteren Bewohner mit sofortiger Wirkung auf die Straße. Toni hat ein schlechtes Gewissen.

Toni und Bo müssen langsam einsehen, dass das improvisierte Lager in der Werkstatt nicht das Gelbe vom Ei und keine Dauerlösung ist. Sie sind Olli ziemlich dankbar, als er ihnen die Möglichkeit verschafft, heimlich in der WG zu duschen und sich aufzuwärmen. Fast fliegen sie dabei vor Fee auf, können die Situation aber noch einmal retten – denken sie.

Fee stellt den WGlern eine Falle

In Wahrheit hat Fee alles durchschaut und stellt den WGlern eine Falle. Als diese mit Toni und Bo in der WG zusammen nach einer neuen Bleibe suchen, geht sie wütend dazwischen und macht jetzt Ernst. Sie hatte den restlichen WGlern eigentlich eine Frist bis Monatsende eingeräumt. Aber wenn sie sie so hintergehen und Toni und Bo, die absolutes WG-Verbot haben, hinter ihrem Rücken wieder reinschleusen, sind sie ab jetzt alle raus! Sofort!

Betreten ziehen nun auch die restlichen WGler zu Toni in die Werkstatt. Der hat ein ultra-schlechtes Gewissen, weil jetzt alle unter seinem Fehler leiden müssen. Doch die anderen sind einsichtig: Sie haben sich alle zusammen in diese missliche Lage gebracht. Aber vielleicht lässt Fee ja noch mal mit sich reden, wenn sie sich morgen etwas beruhigt hat. Doch Fee ruft längst den Entrümpelungs-Dienst, um morgen Teile der WG und auch die Werkstatt „sauber“ zu bekommen. Wie es weitergeht, zeigt RTLZWEI heute um 18:05 Uhr bei „Köln 50667“. Mehr News zu “Köln 50667” und den Darstellern gibt es HIER bei KUKKSI.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup