Social Media

Soaps

Köln 50667: Dramatischer Serientod?

Bei „Köln 50667“ spielen sich dramatische Szenen ab! Lina will einen Neuanfang wagen, nachdem sie wieder mit der Miete im Rückstand ist. Tom will unterdessen auf einer Undergroundparty auflegen – diese wird von der Polizei gesprengt. Auf der Flucht kommt es zu einem folgenschweren Unfall: Lina findet sich auf den Gleisen wieder – und dann kommt plötzlich ein Zug. Muss sie nun den Serientod sterben? 

Lina wird morgens schmerzhaft bewusst, dass es mit ihrem und Toms sorglosen Lebensstil so nicht länger weitergehen kann: Sie sind mit der Miete im Rückstand und die Erdbeeren mit Sahne, mit denen Tom sie gerade überraschte, hat er auch von den alles andere als begeisterten Mitbewohnern geklaut!

Lina beschließt daraufhin, dass sie unbedingt wieder eine echte Perspektive im Leben braucht – und von Tom erwartet sie dasselbe. Doch dem fällt sehr zu ihrem Missfallen wieder nichts anderes ein, als auf einer Undergroundparty aufzulegen. Immerhin versichern er und sein Kumpel, der die Party veranstaltet, dass das alles zu 100 Prozent legal und genehmigt ist.

Tom und Lina bei "Köln 50667"

RTL II

Polizei sprengt Party

Bei Lina bleiben zwar Restzweifel, aber als die Party abends zu einem Riesenerfolg wird, ist Lina wieder total hingerissen von ihrem tollen Freund. Erst als ihr von einem windigen Typen Drogen angeboten werden, bekommt sie ein mulmiges Gefühl – und tatsächlich wird die Party kurz darauf von der Polizei gesprengt.

Lina hat einen Unfall auf den Gleisen

Wütend und tief enttäuscht weigert sich Lina, zusammen mit Tom abzuhauen. Stattdessen flieht sie lieber allein. Doch dabei kommt es zu einem folgenschweren Unfall: Lina stolpert über die Bahngleise und findet sich plötzlich im Scheinwerferlicht eines auf sie zurasenden Zuges wieder… Wie es weitergeht, zeigt RTL II heute um 18 Uhr bei „Köln 50667“. Mehr News zu „Köln 50667“ und den Darstellern gibt es HIER bei kukksi.

BTN
"Köln 50667"
Weihnachten bei KUKKSI
Connect
Newsletter Signup