Social Media

Buzz

Koch tötet Kunden und serviert ihn zum essen

iStock / Koldunov

In Bangkok waren die Gäste eines vegetarischen Restaurants schockiert. Die Vegetarier hatten plötzlich Fleisch in ihren Nudeln – es handelte sich dabei nicht um Rind oder Schwein, sondern Menschenfleisch.

Dass Vegetarier plötzlich Fleisch in ihrem Essen finden, ist schon schlimm genug. Doch was dann passierte, ist kaum in Worte zu fassen. Die Gäste des Restaurants meldeten den Fall den Behörden, wie asia one berichtet.

Koch serviert Kunden zum essen

Die Ermittler besuchten das Restaurant – dort machten sie eine grausame Entdeckung: Die Küchenwand war voller Blut! Dann fanden sie heraus, dass der Koch der Kneipe einen Kunden getötet hat und ihn zum Essen servierte.

WERBUNG

Es gab davor einen Streit

Offenbar gab es einen Streit zwischen dem Mitarbeiter und dem 61-Jährigen. Bei dem Opfer soll es sich um einen Stammgast handeln. Nachdem der Täter zunächst mit einem Gegenstand auf ihn eingeschlagen hat, griff er ihn anschließend mit einem Messer an und tötete ihn. Die Leiche wollte er dann besorgen – in dem Essen der anderen Kunden…

Foto: iStock / Koldunov

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup