Social Media
Kevin - Allein zu Haus

Serie & Film

Kevin – Allein zu Haus: Das wurde aus Mutter Kate!

imago images / Mary Evans

„Kevin – Allein zu Haus“ gehört zu den Weihnachtsklassikern überhaupt. Und auch der zweite Teil „Kevin – Allein in New York“ war mega erfolgreich. In der Reihe verkörperte Catherine O’Hara die Mutter des Jungen – aber was macht die Schauspielerin eigentlich heute?

In dem Film wollen die McCallisters über die Feiertage in den Urlaub verreisen. Mutter Kate fällt im Flugzeug auf, dass Kevin (Macaulay Culkin) zu Hause vergessen wurde. Während sie versucht, wieder zu ihrem Sohn zu kommen, legt er sich mit den beiden Einbrechern Harry (Joe Pesci) und Marv (Daniel Stern) an und verteidigt das Haus. Bereits im Jahr 1990 kam der Streifen in die Kinos und ist aus der Weihnachtszeit nicht mehr wegzudenken. In den beiden Filmen war Catherine O’Hara als Mutter Kate zu sehen – aber wie ging es danach für sie weiter?

Catherine O’Hara spielte Mutter Kate

Bereits vor „Kevin – Allein zu Haus“ war Catherine O’Hara in zahlreichen Produktionen zu sehen – darunter zählen „Killer aus dem Dunkel“ (1980), „Sodbrennen“ (1986) oder „Lottergeist Beetlejuice“ (1988) zu sehen. Größere Bekanntheit erlangte sie dann mit den beiden „Kevin“-Filmen in den Jahren 1990 und 1992. Bis heute arbeitet sie als Schauspielerin und wirkte in zahlreichen Filmen und Serien mit – dazu zählen unter anderem „Wyatt Earp – Das Leben einer Legende“ (1994), „Pecos Bill – Ein unglaubliches Abenteuer im Wilden Westen“ (1995), „Verliebt in Sally“ (1998), „Wie überleben wir Weihnachten?“ (2004) oder „Modern Family“ (2015). Zuletzt stand Catherine O’Hara im Jahr 2017 für die Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ vor der Kamera.

Im Laufe ihrer Karriere hat die Schauspielerin auch mehrere Preise abgeräumt – unter anderem im Jahr 2000 den „Genie Award“ für ihre Rolle in dem Actionfilm „The Life Before This“. Den „American Comedy Award“ und den „Canadian Comedy Award“ gewann Catherine O’Hara für die Rolle in „Best in Show“. Sie arbeitet nicht nur als Schauspielerin, sondern ist auch als Synchronsprecherin tätig und lieh in einigen Filmen ihre Stimme. Und auch als Drehbuchautorin startete sie durch – dafür bekam sie sogar einen Emmy für das Drehbuch der „SCTV Network 90“-Folge „Moral Majority Show“.  Sie war außerdem Mitglied der Musikgruppe „Northern Lights“ und hat auch Songs komponiert. Seit dem Jahr 1992 ist sie mit dem Produktionsdesigner Bo Welch verheiratet und hat zwei Söhne. Schon gelesen? Kevin – Allein zu Haus: So sieht Kieran Culkin alias Fuller heute aus!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup