Social Media
Schwan

News

Teenies zerstören ihre Eier: Kurz danach stirbt die Schwanen-Mama!

iStock / makok / Symbolbild

Eine Schwanen-Mama wachte in Großbritannien über ihre Eier. Dann warfen Teenager einige Ziegelsteine auf ihr Nest – fast alle Eier wurden daraufhin zerstört. Kurz danach ist die Schwanen-Mama gestorben. 

Die Jugendlichen warfen mehrere Steine auf das Nest eines Schwanen-Paares. Drei der sechs Eier wurden daraufhin zerstört, wie ManchesterEveningNews berichtet. Nach dem feigen Angriff wurden die beiden Tiere von Hunden belästigt. Zwei weitere Eier sind dadurch kaputt gegangen. Der männliche Schwan hat daraufhin die Stelle verlassen – offenbar war es für ihn zu viel Streß.

Teenies werfen Steine auf das Netz

Die Schwanen-Mama wachte über das letzte Ei – doch kurze Zeit später ist sie am „gebrochenen Herzen“ gestorben. Bei Schwänen ist es eigentlich üblich, dass sie das ganze Leben zusammen bleiben. Doch nachdem die fünf Eier zu Bruch gingen und ihr männlicher Partner sie verlassen hat, ist sie einsam am Nest gestorben – offenbar konnte die Schwanen-Mama den schweren Verlust nicht verkraften.

Schwäne sind per Gesetz geschützt

„Das ist eine wirklich traurige Entwicklung und es ist sehr bestürzend, vom Tod dieses armen Schwans zu hören“, erklärte ein Sprecher der Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals (RSPCA). Schwäne und ihre Eier sind übrigens per Gesetz geschützt. Schon gelesen? Daran erkennst du, dass dein Hund traurig ist

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup