Social Media
Kampf der Realitystars

TV

Kampf der Realitystars: Die ersten zwei Promis müssen gehen!

RTLZWEI

RTLZWEI hat am Mittwoch die erste Folge von “Promis unter Palmen” gezeigt. Mehrere Promis zogen in einer Villa in Thailand ein. Schon kurz nach dem EInzug kam es nicht nur zum ersten Zoff, sondern auch zwei Promis mussten die Show direkt wieder verlassen. 

In der Show müssen sich die Promis als bester Realitystar beweisen – es geht dabei um ein stolzes Preisgeld von 50.000 Euro. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg, denn die Kandidaten müssen sich in mehreren Challenges gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Acht Promis waren von Anfang an dabei. Sam Dylan, Georgina Fleur, Tayisiya und Yana Morderger kamen erst später hinzu.

Sandy Fähse begeht Regelverstoß

Bis zum ersten Eklat dauerte es nicht lange. Denn “Berlin – Tag & Nacht”-Star Sandy Fähse hat einen Regelverstoß begangen. Die Konsequenzen musste nicht nur er, sondern die ganze Gruppe tragen – das sorgte bei den anderen für ziemlich viel Unmut. Er ist ins Meer geschwommen – das ist eigentlich strengstens untersagt. “Du bist doch ein intelligenter Mensch. Du kannst doch nicht alleine rausschwimmen”, meint Jürgen Milski. Daraufhin wollte der Soap-Star seine Sachen packen. Oliver Sanne kam hinzu und versuchte ihn, zu beruhigen.

Wer musste in der ersten Folge gehen?

Die Nachzügler durften entscheiden, welcher der Kandidaten die Show verlassen muss. Laut der ehemaligen “Bauer sucht Frau”-Kandidatin Tayisiya und ihre Schwester Yana sollte sich Hubert Fella verabschieden. Georgina Fleur hat dann verkündet, dass Oliver Sanne seine Koffer packen muss. Besonders Momo Chahine war darüber traurig, denn er verstand sich mit dem Ex-Bachelor sehr gut. RTLZWEI zeigt “Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand” immer mittwochs um 20:15 Uhr.

Kampf der Realitystars

RTLZWEI

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup