Social Media

Stars

Katja Krasavice: Polizei-Einsatz wegen Videodreh!

Instagram / Katja Krasavice

Katja Krasavice hat schon wieder Ärger! Die 22-Jährige hat mit dem öffentlichen Videodreh zu ihrem neuen Song “Sextape” einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Letzte Woche der neue Song “Sextape” von Katja Krasavice. Natürlich provoziert die Blondine wieder mit freizügigen Bildern und sexistischen Anspielungen. Auf offener Straße ließ sich Katja Krasavice beim Videodreh dafür ablichten. Das Problem: Dieser freizügige Dreh in der Öffentlichkeit gefiel der Polizei so gar nicht!

Polizei stoppt Videodreh!

Die sexy Blondine polarisiert mit ihren Auftritten. Das ist auch so gewollt. Für ihren neuen Song hatte sie sich wieder was ganz Besonderes ausgedacht. Sie verlegte den Videodreh nach draußen: Sie räkelte sich sexistisch auf einem Bett auf offener Straße! Knapp bekleidet wäre da schon untertrieben. Die 22-Jährige erschien in einem karierten Hemd am Set, was sie natürlich nach einigen Sekunden sofort auszog. Dann ging es richtig zur Sache: Die Blondine ritt nackt auf einem Typ mitten in der Öffentlichkeit.

Aber wer war der Auserwählte? Pizza Boy war für den heißen Videodreh vor Ort. Kein Unbekannter Gast beim Dreh: Auch schon beim ersten Musikvideo war er am Start. Passanten sollen geschockt die Polizei alarmiert haben: Die Krawallbürste freute sich über so viel Publicity und berichtete in ihrer Insta-Story: “Das Video war so heiß, dass die Polizei gekommen ist, weil die informiert wurden, dass ein Porno gedreht wurde. Die denken wir haben einen Porno gedreht, vielleicht haben wir da ja auch?!” Die Polizei fand den Einsatz gar nicht lustig, der Videodreh musste unterbrochen werden und Katja konnte einer Verhaftung grade so entgehen.

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup