Social Media
iStock 167245459

Buzz

Kaputte Raumstation soll auf der Erde einschlagen!

iStock / solarseven

Eine defekte Raumstation rast gerade auf die Erde zu. Teile der chinesischen Mission werden bald auf die Erde einschlagen. Ab dem 30. März könnten die wie ein Meteor auf die Erde treffen.

„Tiangong 1“ war die erste chinesische Raumstation, die ins All gesendet wurde. Doch der Kontakt mit dem Weltraumlabor brach ab, was sie zu einer großen Gefahr macht. Denn ein kontrollierter Absturz ist nicht mehr möglich.

Tiangong 1: Eine Gefahr für Deutschland?

Wann und wo genau die Teile der Raumstation auf die Erde treffen ist deshalb ungewiss. Doch in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird sehr wahrscheinlich nichts passieren. Weniger große Teile der Station sollen bereits in der Erdatmosphäre verglühen. „Die Wahrscheinlichkeit von einem Trümmerteil verletzt zu werden, ist so hoch wie die Möglichkeit von einem Blitz zweimal in einem Jahr getroffen zu werden“, so ein Sprecher der Europäischen Raumfahrtagentur. Es besteht also momentan keine Gefahr.

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup