Social Media
Kanye West Grammys

Stars

Kanye West pinkelt auf seinen Grammy

imago images / UPI Photo

Es ist keine einfache Zeit im Hause West und Kardashian. Gerüchte kursieren, ob sich Kanye und Kim scheiden lassen wollen. Kurz davor gab es wieder neue, verwunderliche Posts vom Sänger selbst – natürlich auf seiner Lieblingsplattform Twitter.

Vor ein paar Wochen wollte der Rapper und Sänger Kanye West als US-Präsident kandidieren. Dann kurze Zeit später wird seine bipolare Störung veröffentlicht. Jetzt soll er sich sogar von seiner Ehefrau Kim Kardashian scheiden lassen wollen! Auf Twitter findet man fast jeden Tag neue verwirrende Post und nun uriniert er auch noch auf seinen Grammy.

Kanye West protestiert gegen die Musikindustrie

Mit 21 Grammys hat der 43-Jährige nicht gerade wenige zu Hause rum zu stehen. Einer davon musste bei einem seiner neusten Twitter-Posts dran glauben. Denn er veröffentlichte auf der Plattform ein Video, wo wahrscheinlich er selbst auf einen Gramm im Klo uriniert. “Glaubt mir… ich werde nicht aufhören”, schreibt er unter den Post. Kanye West hat zuvor seinen Vertrag mit Universal Music mit knapp seinen knapp 30 Millionen Followern geteilt.

Er kündigt Rechtsstreit mit Labels an

Kanye betitelt die Musikindustrie selbst als “modere Sklaverei”. Er benötigt “jeden Anwalt dieser Welt”, um die Missstände aufzuklären. Neben Universal Music droht er Sony auch mit einem Rechtsstreit. “So sieht mein Vertrag heute aus… Ich bete, dass er morgen anders aussieht”, schreibt der “Good Life”-Interpret. Schon gelesen? Kanye West leidet an einer bipolaren Störung 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup