Social Media

Love

Kann man vom Lusttropfen schwanger werden? Das sind 5 Fakten!

iStock / Foremniakowski

Kann man vom Lusttropfen schwanger werden? Ganz unwahrscheinlich ist das nicht – aber was ist der Lusttropfen überhaupt und weshalb kann man davon schwanger werden? Kukksi fasst 5 wichtige Fakten zusammen.

Bei dem Lusttropfen handelt es sich um eine Flüssigkeit, die vor der eigentlichen Ejakulation ausgeschieden wird. Das passiert vor allem dann, wenn der Boy sehr erregt ist – kurz vorm großen Finale kann das Drüsensekret des Penis austreten. Vor dem Samenerguss wird durch den Lusttropfen die Harnröhre gereinigt.

Schwanger durch den Lusttropfen? Das sind 5 krasse Fakten!

  • Schwanger durch den Lusttropfen: Ja, es ist möglich! Der Grund: Das Drüsensekret enthält Spermien – das ist aber nicht bei allen Jungs der Fall. Zwar ist die Menge der Spermien sehr gering, aber eins reicht schon aus, um schwanger zu werden.
  • Coitus interruptus ist keine sichere Verhütungsmethode. Das bedeutet, den Penis aus der Vagina zu ziehen, bevor man abspritzt – zu dem Moment kann sich aber schon ein Lusttropfen in der Scheide befinden. Solltest du befürchten, durch den Lusttropfen schwanger zu werden, kannst du dir die Pille danach besorgen – eine Beratung bekommst du dazu in der Apotheke.
  • Schwanger durch die Pille: Ja, auch das ist möglich! Eine Schwangerschaft durch den Lusttropfen ist nicht ausgeschlossen, wenn du die Pille beispielsweise vergessen hast.
  • Kondome solltest du zu Beginn überziehen.  Wenn der Boy den Gummi erst im Laufe des Geschlechtsverkehrs überzieht, kann er schon einen Lusttropfen abgegeben haben.
  • Krankheitserreger: Wie bei Spermien kann auch der Lusttropfen tatsächlich Krankheiten wie HIV übertragen.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup