Social Media
Winter

News

Kälte-Schock: Frost und Schnee bis ins Flachland!

iStock / kzenon

Brrr… Die Winterjacke solltet ihr griffbereit haben, denn ab Montag kann es richtig kalt werden. Teilweise rutschen die Temperaturen deutlich in den Minusbereich. 

In den vergangenen Tagen ging es nochmal auf warme 23 Grad hoch – doch damit ist nun endgültig Schluss. Nun kommt der erste richtige Kälte-Knaller des Jahres und lässt uns das Blut in den Adern gefrieren. Besonders nachts liegen die Temperaturen weit im Minusbereich.

„Am Sonntag zieht von Norden die Kaltfront heran und dann ist es dort schon deutlich kühler als im Süden. Nächste Woche gibt es dann Nachtfrost und auch am Tag ist es recht kühl“, erzählt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net.

Immerhin: Am Montag werden noch bis 12 Grad erreicht. Am Dienstag liegen die Temperaturen dann deutschlandweit nur noch im einstelligen Bereich. In höheren Lagen ist dann auch Schnee drin – im Erzgebirge können ab 500 Meter einige Flocken runterkommen. Die Temperaturen am Morgen liegen dann bei nur noch 2 Grad, in höheren Lagen droht sogar Bodenfrost.

WERBUNG

Wie wird das Wetter zu Halloween?

Halloween könnte in diesem Jahr auch ziemlich kalt werden – auch nachts ist Frost möglich. Es könnte auch ziemlich glatt werden, da auch Regen nicht ausgeschlossen wird. Ab dem 1. November könnte es mit bis zu 10 Grad etwas „wärmer“ werden.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup